FHR: Das Personalkarussell dreht sich weiter

Bei dem börsennotierten Hamburger Emissionshaus FHR Finanzhaus AG gibt es schon wieder Veränderungen in der Chefetage: Bis zum Ende des Monats verlassen der bisherige Finanzvorstand Helge Schaare und Dr. Guido Sandler, der als Vorstand bislang die Sanierung und Umstrukturierung des ehemaligen Finanzhauses Rothmann verantwortete, das Unternehmen.

Branchengerüchten zufolge wird Schaare künftig einen Geschäftsführerposten bei der Hamburger Buss Gruppe besetzen, deren Tochterunternehmen Buss Capital geschlossene Fonds emittiert. Sandler wechselt in den Aufsichtsrat der Hesse Newman Bank.

Die Geschicke des Unternehmens leiten dann die beiden neuen Vorstände Marc Drießen, bis vor kurzem Geschäftsführer des Hamburger Initiators HGA Capital und der ehemalige Lloyd-Fonds-Vertriebschef Dr. Marcus Simon.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.