Anzeige
28. Januar 2010, 15:49
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Wealth-Cap-Zweitmarktfonds lässt Anlegern die Wahl

Der Münchner Initiator Wealth Cap will im März den Zweitmarktfonds WMC Zweitmarkt Werte 3 in den Vertrieb schicken. Bei der Offerte handelt es sich um ein Multi-Asset-Konzept, das Investoren die Wahl zwischen drei unterschiedlichen Investmentportfolios lässt.

12oder3-127x150 in Wealth-Cap-Zweitmarktfonds lässt Anlegern die WahlAnleger können sich zwischen den Varianten Basis (ausschließlich Investments in Immobilienbeteiligungen), Basis Plus (30 Prozent andere Assetklassen wie Flugzeuge, Infrastruktur, Private Equity, Schiffe und Energie) und Basis Plus Plus (60 Prozent alternative Assets) entscheiden.

Bei den Immobilieninvestitionen will das Emissionshaus der Hypo Vereinsbank den Fokus vor allem auf inländische Immobilien legen – maximal 30 Prozent sollen im Ausland investiert werden. Der Ankauf der Fondsanteile erfolgt überwiegend über Zweitmarktplattformen und Zweitmarkt-Makler.

Das angestrebte Fonds-Volumen liegt bei 100 Millionen Eigenkapital. Die geplante Laufzeit beträgt etwa 15 Jahre. Prognosegemäß sollen die Gesellschaften erstmals 2013 ausschütten. Bis zur Beendigung der Beteiligung sollen je nach Variante rund 217,5 Prozent beziehungsweise rund 227,8 Prozent des eingezahlten Kommanditkapitals an die Investoren zurückfließen.

Die Mindestzeichnungssumme beträgt 5.000 Euro plus fünf Prozent
Agio. Wer einmalig 40 Prozent der Zeichnungssumme erbringt, kann das Produkt auch als Sparplan mit monatlichen Ratenzahlungen nutzen. (hb)

Foto: Shutterstock

Anzeige

1 Kommentar

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Andreas Taferner, Cash.-Magazin, Oliver Tausend, Thomas Schraud, M.F. Munz und anderen erwähnt. M.F. Munz sagte: 12 oder 3 Neuer WealthCapZweitmarktFonds lässt Anlegern die Wahl …: Cash. Online ist das Portal zum Heft, das Ih… http://bit.ly/axTm4T […]

    Pingback von Tweets die Wealth-Cap-Zweitmarktfonds lässt Anlegern die Wahl - Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen erwähnt -- Topsy.com — 29. Januar 2010 @ 23:17

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

“Manipulative Aktivitäten der Krankenkassen”

Wegen Manipulationsvorwürfen raten Experten des Bundesversicherungsamtes zu einer Reform des Finanzausgleichs zwischen den Krankenkassen. Das geht aus einem Sondergutachten des Wissenschaftlichen Beirats hervor, das am Donnerstag in Bonn vorgestellt wurde.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Die Service-Champions

Welche Banken bieten deutschen Kunden den besten Kundenservice bei der Baufinanzierung? Die Kölner Beratungsgesellschaft Servicevalue hat Kunden der Banken hierzu befragt. Eine Bank konnte besonders überzeugen und sicherte sich einen “Gold-Rang”.

mehr ...

Investmentfonds

Finanzbranche befürchtet Blasenbildung an Märkten

Die Politik der Europäischen Zentralbank hat bereits zur Blasenbildung an den Finanzmärkten geführt, oder wird dies noch tun. Dessen ist sich die Finanzbranche sicher. Die Mehrheit wünscht sich den Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik, hält dies jedoch gleichzeitig für unwahrscheinlich.

mehr ...

Berater

Insurtechs: Die fairsten digitalen Versicherungsmakler aus Kundensicht

Welche digitalen Versicherungsmakler werden von ihren Kunden als besonders fair wahrgenommen? Das Kölner Analysehaus Servicevalue hat gemeinsam mit Focus-Money die Kunden von 24 Anbietern befragt. Neun von ihnen erhielten die Note “sehr gut”.

mehr ...

Sachwertanlagen

IPP-Fonds der Deutschen Finance schütten aus

Der Asset Manager Deutsche Finance aus München kündigt für seine beiden Fonds IPP Institutional Property Partners Fund I und Fund II Auszahlungen für das Geschäftsjahr 2016 an die Privatanleger an.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...