- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

11 Champions will als Emissionshaus starten

Die auf Kapitalanlagen für Profi-Sportler spezialisierte Rostocker Investmentgesellschaft 11 Champions will ihre Produktpalette erweitern und sich als Initiator für geschlossene Fonds betätigen. Ein erstes Beteiligungsmodell, das als Dachfonds mit Ansparmodell in unterschiedliche Assetklassen investieren soll, befindet sich in der Pipeline.

„Geschlossene Fonds sind Pflichtbestandteil jedes größeren Anlageportfolios“, findet Vorstand Christian Daudert. Der derzeit konzipierte Dachfonds peilt ein Volumen von 15 Millionen Euro und eine breite Streuung in verschiedene Zielinvestments an. Der Prospekt werde voraussichtlich Anfang 2011 bei der Finanzaufsicht Bafin eingereicht, so der bislang auf offene Investmentfonds fokussierte Anbieter.

11 Champions ist eine Tochter des Rostocker Vermögensmanagers Daudert & Daudert, der laut eigenen Angaben seit 1997 die Vermögen vieler Profispieler und Trainer managt. Unter den Kunden befinden sich dem Unternehmen zufolge etliche Stars der europäischen Vereine. Die Produktpalette stehe aber auch Anlegern offen, die nicht aus dem Sportbereich stammen, betont der Vermögensverwalter. 11 Champions kooperiert mit Partnern wie der Privatbank Hauck & Aufhäuser, der Sutorbank und verschiedenen Lebensversicherungs-Gesellschaften. (hb)

Foto: Shutterstock