Ausplatzierter DWS Access Wohnen erwirbt acht Objekte an fünf Standorten

Die Wiener Conwert Immobilien Invest hat eigenen Angaben zufolge acht Zinshäuser in Dresden, Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main und Bad Neuheim im Wert von 18,1 Millionen Euro an den Wohnimmobilienfonds DWS Access Wohnen veräußert. Die Offerte wurde Ende letzten Monats mit einem Eigenkapitalvolumen von knapp 50 Millionen Euro geschlossen.

einkaufswagen

Die zur Conwert Gruppe gehörende deutsche Dienstleistungstochter Alt und Kelber ist als  Asset Manager des Fonds die Prüfung und den Ankauf von Objekten verantwortlich und übernimmt die Bestandsentwicklung, Mietverwaltung und Veräußerung der Immobilien.

„Wir realisieren damit wertvolle Synergien: Unsere Auftraggeber profitieren von unserer Erfahrung bei der Bewirtschaftung von Immobilien-Portfolios, und wir können unsere Dienstleistungserträge durch das Management des Fonds-Portfolios deutlich diversifizieren“, betont Jürgen Kelber, Geschäftsführender Direktor der Conwert und Geschäftsführer der Alt und Kelber Immobiliengruppe. (af)

Foto: Shutterstock

4 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.