- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Flugzeugfonds: Commerz Real legt zweiten Airbus A319 nach

Der Immobilienfondsanbieter Commerz Real will in Kürze seinen zweiten Flugzeugfonds in diesem Jahr in den Vertrieb schicken. Wie beim Vorgängermodell [1] können sich Anleger über den CFB-Fonds 178 an der Investition in einen Airbus A319 II beteiligen.

Das Kurz- und Mittelstreckenflugzeug ist seit Ende Juli 2008 für 10,5 Jahre an Air Berlin verleast. Die Fluggesellschaft hat zudem zwei Verlängerungsoptionen, sodass der Leasingvertrag auf bis zu 16 Jahre erweitert werden kann. Während dieser Zeit werden sämtliche laufenden Betriebs- und Wartungskosten von Air Berlin getragen.

Das Fondsvolumen beträgt rund 27 Millionen Euro, davon sind rund zehn Millionen Euro Eigenkapital. Die Mindestbeteiligung beträgt 10.000 Euro plus fünf Prozent Agio. Die Commerz Real ist mit einer Million Euro mittelbar am Eigenkapital beteiligt. Am Ergebnis partizipiert sie jedoch nachrangig. Damit sollen Interessenkonflikte mit den Anlegern vermieden werden.

Das Fremdkapital ist, so die Commerzbank-Tochter, durch eine Zinssicherung über die Dauer der Grundmietzeit von noch 8,5 Jahren langfristig abgesichert und soll in dieser Zeit bereits um rund 70 Prozent getilgt werden. Über die Laufzeit von rund 14 Jahren prognostiziert das Emissionshaus durchgehende Ausschüttungen von neun Prozent pro Jahr zuzüglich eines prognostizierten Verkaufserlöses von rund 100 Prozent. (hb)

Foto: Commerz Real