Fünf D.F.I.-Sterne für Gebab-Leistungsbilanz

Das Hamburger Analysehaus D.F.I. hat die Leistungsbilanz 2008 des auf Schiffsfonds spezialisierten Initiators Gebab, Meerbusch, unter die Lupe genommen und mit dem Gesamturteil „sehr gut“ (fünf Sterne) bewertet. Die Ergebnisse der laufenden Fonds des Emissionshauses beurteilt das D.F.I. mit „gut“ (vier Sterne).

Gebab-Fondsschiff "Champion"
Gebab-Fondsschiff "Champion"

Die Gebab zähle mit inzwischen 25 Jahren Geschäftstätigkeit zu den Initiatoren von Schiffsbeteiligungen mit der meisten Erfahrung. Die Gruppe habe seit 1985 weit mehr als 100 Schiffe mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über 3,6 Milliarden Euro finanziert, stellt die Analyse fest.

Die Investitionsphasen seien dabei überwiegend plangemäß verlaufen. Kumuliert über alle auswertbaren Fonds erreichten die Auszahlungen sowie Einnahmeüberschüsse mit jeweils knapp 100 Prozent annähernd die Vorjahreswerte, obwohl die Performance der laufenden Fonds Ende 2008 durch die beginnende Finanzkrise sowie teilweise unter ungünstigen Markt-, Zins-, Kurs- und Kostenentwicklungen zu leiden gehabt habe. Allerdings erwirtschafteten rund 60 Prozent der Fonds kumuliert geringere Überschüsse als geplant. Bei mehr als 80 Prozent der Fonds reichten diese laut D.F.I.-Analyse jedoch aus, um mindestens wie geplant oder besser zu tilgen. 29 Fonds seien bereits wieder aufgelöst worden, fünf davon allerdings mit einem Verlust für die Anleger.

Die Leistungsbilanz enthalte, so das D.F.I., zwar ausführliche Informationen zu den einzelnen Fonds, sie sei in Teilbereichen jedoch nicht ganz vollständig. Insgesamt kommt die Analyse aber zu dem Schluss, dass die Leistungsbilanz der Gebab-Gruppe auch nach Abschluss des Geschäftsjahres 2008 mit „sehr gut“ zu bewerten ist.

Das zur Cash.-Medien AG gehörende Deutsche Finanzdienstleistungs-Informationszentrum (D.F.I.) ist Spezialist für die Analyse der Leistungsbilanzen von Initiatoren. Der D.F.I.-Fragenkatalog gilt als Standard in der Branche. Er prüft Unternehmen auf Emissionserfahrung, Vollständigkeit der Leistungsbilanz, Investitionen und Exits der Fonds sowie deren Zielerreichung und testierte Ergebnisse. (hb)

Foto: Gebab

2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.