23. Dezember 2010, 17:16
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

G.U.B.-Doppelplus für PI Pro Investor Immobilienfonds 1

Die Hamburger Ratingagentur G.U.B. hat den Immobilienfonds 1 der PI Pro Investor GmbH & Co. KG, Röthenbach an der Pegnitz (bei Nürnberg), mit insgesamt 76 von maximal 100 Punkten bewertet. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „gut“ (Doppelplus).

Kroetz-klein-127x150 in G.U.B.-Doppelplus für PI Pro Investor Immobilienfonds 1

Rudi Krötz, geschäftsführender Gesellschafter Pro Investor

Die Fondsgesellschaft plant Investitionen in Wohn- und Geschäftshäuser in Deutschland und deren langfristige Vermietung. Der Schwerpunkt soll auf Immobilien mit überwiegend wohnwirtschaftlicher Nutzung in den Metropolregionen Berlin, Hannover und Nürnberg/Fürth/Erlangen liegen. Die Mindestbeteiligung liegt bei 25.000 Euro plus fünf Prozent Agio.

Zu den Stärken/Chancen des Angebots zählt die G.U.B. ein erfahrenes Management und geeignete Objektpartner. Zudem wurde bereits ein Startportfolio optioniert, durch diverse Objekte in verschiedenen Regionen sei eine Risikostreuung geplant und Investitionen würden nur in Bestandsobjekte und damit grundsätzlich ohne Bau- und Fertigstellungsrisiken erfolgen.

Daneben hebt die G.U.B. positiv hervor, dass die Investitionsstrategie nachvollziehbar sei, keine Veräußerungsgewinne während der Laufzeit eingeplant seien, umfangreiche Mitbestimmungsrechte für die Anleger bestünden und diese sich gemäß ihren persönlichen Präferenzen zwischen zwei Beteiligungsvarianten entscheiden könnten. Das Konzepte sehe ferner eine umfassende Mittelverwendungskontrolle über die gesamte Laufzeit, einen unabhängigen Treuhänder und die Motivation der Managements durch eine Erfolgsbeteiligung vor.

Unter Schwächen/Risiken führt die G.U.B. auf, dass es sich erst um den zweiten eigenen Fonds der PI als Geschäftsführer handele (wobei diese aber bereits fünf Immobilienfonds konzipiert und vertrieben habe). Die Investitionen stünden mit Ausnahme des Startportfolios noch nicht fest (Blind Pool), es gebe keine Platzierungsgarantie und nur ein geringes Mindestvolumen (Realisierungsschwelle) von zwei Millionen Euro. Zudem stuft die G.U.B. die Regelungen zur Ergebnisverteilung als sehr komplex ein, das geplante Fremdkapital sei noch nicht zugesagt und die Prognose setze in Teilen eine positive Entwicklung voraus.

Die zur Cash.Medien AG gehörende G.U.B. bewertet seit 37 Jahren Produkte des privaten Kapitalmarkts und ist damit die älteste Ratingagentur Deutschlands. (af/sl)

1 Kommentar

  1. […] hat den Immobilienfonds 1 der PI Pro Investor GmbH & Co. KG, Röthenbach an der Pegnitz […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Share and […]

    Pingback von G.U.B.-Doppelplus für PI Pro Investor Immobilienfonds 1 | Mein besster Geldtipp — 23. Dezember 2010 @ 21:04

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Neue Kapitalanlagestrategie: SDK setzt auf Immobilien

Die SDK stellt vorläufige Zahlen des Geschäftsjahrs 2018 vor. Mit einem Überschuss von 116 Millionen Euro ist das Ergebnis der Süddeutschen Krankenversicherung erneut sehr gut.

mehr ...

Immobilien

Vorsicht beim Kauf zwangsversteigerter Häuser

Im angespannten Immobilienmarkt bieten Zwangsversteigerungen die Möglichkeit, ein Haus unterhalb des Marktwertes zu erwerben. Die besonderen rechtlichen Rahmenbedingungen bergen jedoch erhebliche Risiken.

mehr ...

Investmentfonds

E-Autos: Neue Hürden verhindern Verbreitung

Die Deutschen sind in Sachen Elektromobilität sehr optimistisch. Warum es nach wie vor ein Nischenthema ist, hängt an vielen Detailfragen. Die oft noch geringe Reichweite ist nur ein Aspekt. Woran es besonders hakt, ist bislang kaum in der öffentlichen Diskussion kaum aufgetaucht.

mehr ...

Berater

Gehalt: So viel verdient Deutschland

Mit welchem Beruf zählen Fach- und Führungskräfte in Deutschland zu den Top-Verdienern und wie groß sind die regionalen Unterschiede beim Lohnniveau? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert der Step Stone Gehaltsreport 2019 mit einem Überblick über die durchschnittlichen Bruttojahresgehälter.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lars Schnidrig rückt zum CEO von Corestate auf

Der Aufsichtsrat der Corestate Capital Holding S.A., zu der unter anderem der Asset Manager Hannover Leasing gehört, hat Lars Schnidrig für vier Jahre zum neuen Chief Executive Officer (CEO) und Vorsitzenden des Vorstands berufen. Er hat ein ambitioniertes Ziel.

mehr ...
22.03.2019

RWB Group wird 20

Recht

BFH kippt den Bauherrenerlass

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat eine uralte steuerliche Restriktion für geschlossene Fonds kassiert. Darauf weist die Beratungsgesellschaft Baker Tilly jetzt hin. Es gibt Vorteile für die heutigen Fonds, aber auch eine Fußangel.

mehr ...