14. September 2010, 10:57
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

G.U.B.-Dreifachplus für MPC Deutschland 7

Die Hamburger Ratingagentur G.U.B. hat den Fonds „Deutschland 7“ des Hamburger Emissionshauses MPC Capital Investments mit insgesamt 84 von 100 möglichen Punkten bewertet. Das entspricht dem Gesamturteil „sehr gut“ (Dreifachplus).

Mpc-deutschland-7-127x150 in G.U.B.-Dreifachplus für MPC Deutschland 7

Fondsobjekt in Erlangen

Der Fonds investiert in einen neu errichteten Bürokomplex mit insgesamt 37.000 Quadratmetern Mietfläche in Erlangen. Mieter der gesamten Flächen ist bis Juli 2025 eine Tochtergesellschaft des französischen Energieunternehmens Areva. Die Mindestbeteiligung liegt bei 10.000 Euro plus fünf Prozent Agio.

Unter Stärken/Chancen des Angebots hebt die G.U.B. neben dem sehr erfahrenen Initiator hervor, dass das Fondsobjekt bereits fertig gestellt und an den Mieter übergeben worden sei, ein Wertgutachten einen angemessenen Kaufpreis belege und der Mietvertrag über 15 Jahre mit einem bonitätsstarken Mieter bestehe. Zudem handele es sich um Gebäude mit einem hohen Umweltstandard, das Fremdkapital sei bereits zugesagt worden und die Fondskosten seien mit sieben Prozent des Gesamtaufwands moderat. Positiv fallen daneben die unabhängige Mittelverwendungskontrolle und ein Kündigungsrecht für die Anleger in bestimmten persönlichen Notlagen ins Gewicht.

Schwächen/Risiken sieht die G.U.B. darin, dass MPC aktuell durch das Marktumfeld – insbesondere bei Schiffsfonds – belastet sei und ein erhöhtes Risiko der Anschlussvermietung bestehe. Der geplante Zeitpunkt des Verkaufs nach zehn Jahren könne insofern wenig günstig sein (Ein-Mieter-Objekt mit dann noch fünf Jahren Rest-Mietvertrag). Zudem sei keine Platzierungsgarantie abgegeben worden (aber eine Kostengarantie von MPC für den Fall der Rückabwicklung), das Vertragswerk erfordere Vertrauen in den Initiator und die Fremdkapitalzinsen seien noch nicht fixiert.

Die Interessenkonstellation weise dadurch Besonderheiten auf, dass drei MPC-Dachfonds mit insgesamt 2,28 Millionen Euro als Gründungsgesellschafter an dem Fonds beteiligt seien und die MPC Capital Investments ihre Einlage von 250.000 Euro erst nach Aufforderung durch die Fondsgesellschaft bei entsprechendem Liquiditätsbedarf leisten müsse.

Die zur Cash-Medien AG gehörende G.U.B. bewertet seit 37 Jahren Produkte des privaten Kapitalmarkts und ist damit die älteste Ratingagentur Deutschlands. (sl)

Foto: MPC Capital

1 Kommentar

  1. […] So fordert die Hamburger SPD vom Senat ein grundsätzliches Verbot de… mehr http://www.cash-online.de […]

    Pingback von • Hamburger Mietvertrag | MisterInfo — 1. Oktober 2010 @ 06:47

Ihre Meinung



 

Versicherungen

“Leider nutzen viel zu wenige Passagiere den Gurt”

Der schwere Busunfall auf Madeira wirft Fragen nach der Sicherheit auf: Der Fahrer hatte offenbar in einer Kurve die Kontrolle über das Fahrzeug verloren, das danach einen Abhang hinunterstürzte. Zahlreiche Tote sind zu beklagen. Antworten vom Chef der Unfallforschung der Versicherer, Siegfried Brockmann.

mehr ...

Immobilien

9 Urteile zum Thema Haus, Garten und Co.

Über die langen Monate des Winters konnten es Garten- und Balkonfreunde kaum erwarten, dass sie wieder ihren Lieblingsort betreten können. Sie vermissten das Leben im Freien beziehungsweise – im Falle des Balkons oder der Loggia – fast im Freien. Nun ist das witterungsbedingt wieder möglich, aber damit häufen sich auch entsprechende Streitfälle.

mehr ...

Investmentfonds

Aktienrückkäufe im Höhenflug

Immer mehr Unternehmen kaufen eigene Aktien zurück. 2018 war für die so genannten Share Buybacks ein Rekordjahr, doch vieles spricht für neue Höchstmarken in diesem Jahr. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Union Investment

mehr ...

Berater

Fenster, Leiter, Knochenbruch? – Sicher durch den Frühjahrsputz

Mit der Sonne kommt oft auch der Schreck: Huch, ist das staubig! Her mit Putzeimer, Fensterlappen und los? Vorsicht: Hektik beim Großreinemachen ist keine gute Idee. Wie Sie sich vor Unfällen schützen und wer im Ernstfall zahlt.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Eines der besten Quartale unserer Unternehmenshistorie”

Solvium Capital hat die Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 5 vorzeitig geschlossen und auch das Angebot Wechselkoffer Euro Select 6 steht kurz vor Schließung. Das Nachfolgeangebot und ein weiteres Konzept sollen in den nächsten Wochen folgen.

mehr ...

Recht

Rente unter Palmen – das müssen Sie wissen

Immer mehr Ruheständler entscheiden sich dafür, ihren Lebensabend jenseits der deutschen Grenzen zu genießen. Was zu beachten ist, damit man im Ruhestandsparadies auch auf die Rente aus Deutschland zugreifen kann.

mehr ...