12. August 2010, 11:33
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

G.U.B.-Dreifachplus für Premicon Kreuzfahrt-Trio

Die Hamburger Ratingagentur G.U.B. hat das Beteiligungsangebot „Kreuzfahrt-Trio“ des Münchener Emissionshauses Premicon AG mit 81 von 100 möglichen Punkten bewertet. Das entspricht dem Gesamturteil „sehr gut“ (Dreifachplus). Die Anleger des Fonds investieren in das jüngst modernisierten Flusskreuzfahrtschiff MS „Mozart“, den Vier-Sterne-plus-TwinCruiser „TUI Sonata“ sowie den Reiseveranstalter Transocean Kreuzfahrten.

Premicon Online-127x150 in G.U.B.-Dreifachplus für Premicon Kreuzfahrt-Trio Rund 44 Prozent des Eigenkapitals von 33,3 Millionen Euro soll in den Neubau „TUI Sonata“ fließen. Das Schiff bietet 188 Gästen Platz, die sich auch in einem Wellnessbereich samt Sauna und Whirlpool entspannen können. 23 Prozent des Kapitals werden konzeptionsgemäß in das Fünf-Sterne-Schiff MS „Mozart“ investiert. Es wurde im Jahr 1987 gebaut und ist nach Abschluss der Modernisierungsarbeiten seit April 2010 im Einsatz. Das Kreuzfahrtschiff kann auf seinen vier Decks bis zu 206 Passagiere transportieren, denen zusätzlich ein Pool mit Bar zur Verfügung steht.

Die übrigen 33 Prozent des Eigenkapitals sind für eine Beteiligung an dem Reiseveranstalter Transocean Kreuzfahrten vorgesehen, der Ende 2009 unter anderem Markenrechte, Kundenstamm und einen Teil der Mitarbeiter des insolventen Unternehmens Transocean Tours übernommen hat. Drei Millionen Euro des eingeworbenen Kapitals sollen mittelbar  in die Tochtergesellschaft Transocean Flussreisen fließen, die die Fondsschiffe bis zum Saisonende 2012 beschäftigen will.

Positiv hebt die G.U.B. hervor, dass gemäß einer Vertriebs- und Marketingkooperation mit der TUI Deutschland alle Flussschiffe der Transocean für mindestens sechs Jahre über TUI-Reisebüros vermarktet werden. Einen Teil der Schiffe vermarktet TUI unter eigenen Namen. Das Unternehmen beabsichtigt, eine eigene Produktlinie Flussreisen aufzubauen und bis Sommer 2011 sechs Flussschiffe inklusive TC/TUI Sonata und MS/Mozart am Markt zu etablieren. Der TUI wurde vertraglich zugesichert, sich mit bis zu 50 Prozent an der Transocean Flussreisen beteiligen zu können.

Zu den Stärken/Chancen zählen die Analysten daneben die langjährige Erfahrung der Premicon, die Marktführer bei Flussschiffen mit insgesamt guter Leistungsbilanz sei. Die Premicon-Flotte ist demnach komplett in Beschäftigung und Flusskreuzfahrt sei grundsätzlich ein Wachstumsmarkt. Die Transocean verfüge zudem über eine langjährig bekannte Marke sowie einen Kundenstamm, und durch einen Einnahmepool, der auch Schiffe dritter Reiseveranstalter umfasse, bestehe eine Risikostreuung. Weiter hebt die G.U.B. hervor, dass sowohl eine Platzierungsgarantie für das Eigenkapital als auch die Zusage einer Bank für die Fremdfinanzierung vorliegen und bescheinigt dem Fonds Chancen auf überdurchschnittliche Ergebnisse.

Diesen stehen nach Ansicht der Analysten grundsätzlich erhöhte unternehmerische Risken gegenüber. Unter Schwächen/Risken führt die Ratingagentur daneben auf, dass die Entwicklung der Transocean von zentraler Bedeutung und die Beteiligung an der Transocean Flussreisen für TUI nur optional sei. Zudem gebe es insbesondere für Transocean keinen breiten Verkaufsmarkt, es bestünden Verflechtungen zwischen den Vertragspartnern und die Fondskosten lägen im oberen Bereich des marktüblichen Rahmens.

Die zur Cash-Medien AG gehörende G.U.B. bewertet seit 37 Jahren Produkte des privaten Kapitalmarkts und ist damit die älteste Ratingagentur Deutschlands. (af/sl)

Foto: Premicon

1 Kommentar

  1. […] (cash-online) var mappress0 = new mappDisplay({"mapname":"mappress0","editable":0,"size":"CUSTOM","width":"510","height":"350","zoom":"14","autoCenter":"0","centerLat":"48.13688123860767","centerLng":"11.593666076660156","addressFormat":"CORRECTED","bigZoom":"1","googlebar":"1","scrollWheelZoom":"1","language":"","mapTypes":"0","directions":"1","mapType":"Hybrid","streetView":1,"traffic":1,"initialOpenInfo":"0","defaultIcon":"","pois":[{"address":"Einsteinstr. 3 D – 81675 Mu00fcnchen ","caption":"Premicon AG","body":"Einsteinstrau00dfe 381675 Munich, Germany","corrected_address":"Einsteinstrau00dfe 3, 81675 Munich, Germany","lat":"48.13572","lng":"11.5996","boundsbox":{"north":"48.1388676","south":"48.1325724","east":"11.6027476","west":"11.5964524"}}]}); CloseClose […]

    Pingback von G.U.B. bewertet „Kreuzfahrt-Trio“ der Premicon AG mit „sehr gut“ | maritimheute.de — 12. August 2010 @ 12:41

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Ablaufprognosen der Lebensversicherer: Wer vor 2005 abschloss, der hat ein solides Produkt

Wie stark haben die deutschen Lebensversicherungsgesellschaften und deren Kunden in den letzten acht Jahren im Zinstief gelitten? Dieser Frage geht eine Auswertung des Analysehauses Partner in Life S.A. (PiL) nach. So haben 90 Prozent der Policen aller Versicherungsgesellschaften Kürzungen hinnehmen müssen; im Marktdurchschnitt in Höhe von 5,5 Prozent im Vergleich zu den Ablaufprognosen aus dem Jahr 2002.

mehr ...

Immobilien

Senkung der Grunderwerbssteuer: So hoch wäre die Entlastung

In den letzten Wochen mehren sich die Forderungen nach eiiner dringend erfoderlichen Reform der Grunderwerbssteuer. Experten haben jetzt einmal den Effekt einer geplanten Steuersenkung auf die Wohnungsfinanzierung analysiert. Wie viel Entlastung in Metropolen und in den Kreisen tatsächlich drin ist.

mehr ...

Investmentfonds

Neuer Ärger für Facebook: Petition gegen Libra gestartet

Gegen Facebooks Pläne für die Digitalwährung Libra hat die Bürgerbewegung Finanzwende am Dienstag gemeinsam mit der Brüsseler Organisation Finance Watch eine Petition gestartet. EU-Kommission und EZB werden darin aufgefordert, “dieses hochgefährliche Projekt sofort zu stoppen”. Ziel sei ein Verbot des Projekts.

mehr ...

Berater

Brexit: Briten zweifeln an fristgerechter Lösung

Boris Johnson wird heute alle Voraussicht nach zum neuen Premierminister Großbritanniens gewählt. Der umstrittene Konservative und Brexit-Befürworter verspricht unter anderem den fristgerechten EU-Austritt Großbritanniens bis zum 31. Oktober. Wie das trotz der ungeklärten Nordirland-Frage klappen soll? – Die Antwort auf diese Frage hat Johnson bisher nicht geliefert, weiß sie vermutlich selber nicht.

mehr ...

Sachwertanlagen

CH2 platziert erfolgreich erste Aves-Anleihe

Große Nachfrage verzeichnete in den vergangenen Wochen die Anleihe „Aves Transport 1“. Es handelt sich um die erste Anleihe des börsennotierten Konzerns Aves One, die mit einem Kupon von 5,25 Prozent ausgestattet ist und eine fünfjährige Laufzeit hat.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...