16. Dezember 2010, 13:02
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

G.U.B.-Dreifachplus für siebten A380-Fonds von Dr. Peters

Die Hamburger Ratingagentur G.U.B. hat das Beteiligungsangebot DS-Fonds Nr. 137 Flugzeugfonds XII des Dortmunder Initiators Dr. Peters mit insgesamt 84 von 100 möglichen Punkten bewertet. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (Dreifachplus).

J Rgen-Salamon-Dr -Peters in G.U.B.-Dreifachplus für siebten A380-Fonds von Dr. PetersDer Fonds investiert in ein Passagierflugzeug des Typs Airbus A380-800, das nach der für April 2011 geplanten Ablieferung über einen Zeitraum von zehn Jahren an die Fluggesellschaft Air France verleast ist. Im Anschluss hat die Airline drei Verlängerungsoptionen von insgesamt sieben Jahren.

Das Investitionsvolumen der Offerte beläuft sich auf gut 174,7 Millionen Euro, bei einem Eigenkapitalanteil von 67,5 Millionen Euro. Die Mindestbeteiligung beträgt 10.000 Euro plus fünf Prozent Agio.

Zu den Stärken/Chancen des Beteiligungsangebots zählt nach Auffassung der G.U.B.-Analysten, dass es von einem außergewöhnlich erfahrenen Initiator mit sehr guter Leistungsbilanz aufgelegt wurde, der bereits sechs Flugzeuge des gleichen Typs über Publikumsfonds finanziert hat. Daneben sei der Kaufpreis von rund 156,8 Millionen Euro durch drei Wertgutachten als angemessen bestätigt.

Pluspunkte erhält die Offerte auch für den langfristigen Leasingvertrag mit der namhaften Fluggesellschaft Air France, die alle Betriebskosten einschließlich Versicherung und Wartung trage. Positiv sei zudem, dass die Gesamtfinanzierung durch eine Platzierungsgarantie sowie eine Darlehenszusage abgesichert sei. Daneben seien die Anleger während der Erstvermietungsphase keinen Währungsrisiken ausgesetzt, da der Leasingvertrag in Euro abgeschlossen wurde. Sie könnten die Auszahlungen nach dem Steuerkonzept fast steuerfrei und den Veräußerungsgewinn vollständig steuerfrei vereinnahmen.

Zu den Schwächen/Risiken des Fonds zählen die G.U.B.-Analysten neben Bau- und Ablieferungsrisiken allgemeine Marktrisiken, die trotz deutlicher Erholungstendenzen im Passagiergeschäft verblieben. Zudem sei die Zweitmarktfähigkeit des Fonds-Anteils eingeschränkt. Schließlich bestünde ein Potenzial für Interessenkonflikte, da die Treuhänderin und der Asset Manager mit dem Initiator verflochten seien.

Die zur Cash.Medien AG gehörende G.U.B. bewertet seit 37 Jahren Produkte des privaten Kapitalmarkts und ist damit die älteste Ratingagentur Deutschlands. (af)

2 Kommentare

  1. […] http://www.cash-online.de/geschlossene-fonds/2010/g-u-b-dreifachplus-fuer-siebten-a380-fonds-von-dr-… Pluspunkte erhält die Offerte auch für den langfristigen Leasingvertrag mit der namhaften Fluggesellschaft Air France, die alle Betriebskosten einschließlich Versicherung und Wartung trage. Positiv sei zudem, dass die Gesamtfinanzierung … […]

    Pingback von Ein Leasingvertrag bietet zahlreiche Vorteile | RSS Verzeichnis — 18. Dezember 2010 @ 06:21

  2. […] DS-Fonds Nr. 137 Flugzeugfonds XII des Dortmunder Initiators Dr. Peters mit insgesamt […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Share and […]

    Pingback von G.U.B.-Dreifachplus für siebten A380-Fonds von Dr. Peters | Mein besster Geldtipp — 17. Dezember 2010 @ 00:03

Ihre Meinung



 

Versicherungen

High on wheels – Cannabis am Steuer

Der 20. April oder “420 Day” ist  für Cannabis-Fans ein Pflichttermin: Denn 420, 4:20 oder 4/20 (engl.: four-twenty) ist in den USA ein Codewort für den Konsum von Haschisch und Marihuana. Hierzulande können Kranke auf Kassenkosten Cannabis als Medizin erhalten und müssen nicht mit Sanktionen rechnen – wenn sie sich an die Vorgaben des Arztes halten und fahrtüchtig sind. Anders sieht es aus, wer zum privaten Vergnügen kifft.

mehr ...

Immobilien

9 Urteile zum Thema Haus, Garten und Co.

Über die langen Monate des Winters konnten es Garten- und Balkonfreunde kaum erwarten, dass sie wieder ihren Lieblingsort betreten können. Sie vermissten das Leben im Freien beziehungsweise – im Falle des Balkons oder der Loggia – fast im Freien. Nun ist das witterungsbedingt wieder möglich, aber damit häufen sich auch entsprechende Streitfälle.

mehr ...

Investmentfonds

Aktienrückkäufe im Höhenflug

Immer mehr Unternehmen kaufen eigene Aktien zurück. 2018 war für die so genannten Share Buybacks ein Rekordjahr, doch vieles spricht für neue Höchstmarken in diesem Jahr. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Union Investment

mehr ...

Berater

Rente mit 67: Für viele Deutsche steigt das Armutsrisiko

Höhere Altersgrenzen bei der Rente bedeuten nicht unbedingt späteren Erwerbsaustritt. Sollte der Arbeitsmarktboom nicht anhalten, drohen insbesondere Menschen mit geringer Bildung, prekärer Beschäftigung und niedriger Gesundheit große sozialpolitische Risiken. Warum die Politik jetzt handeln muss.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Eines der besten Quartale unserer Unternehmenshistorie”

Solvium Capital hat die Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 5 vorzeitig geschlossen und auch das Angebot Wechselkoffer Euro Select 6 steht kurz vor Schließung. Das Nachfolgeangebot und ein weiteres Konzept sollen in den nächsten Wochen folgen.

mehr ...

Recht

Rente unter Palmen – das müssen Sie wissen

Immer mehr Ruheständler entscheiden sich dafür, ihren Lebensabend jenseits der deutschen Grenzen zu genießen. Was zu beachten ist, damit man im Ruhestandsparadies auch auf die Rente aus Deutschland zugreifen kann.

mehr ...