Anzeige
Anzeige
23. April 2010, 17:54
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Global Skyline: China-Fonds erhält G.U.B.-Doppelplus

Die Fonds-Premiere „GS China Shopping No. 1 The Future Mall“ des Initiators Global Skyline ist von der Hamburger Ratingagentur G.U.B. mit „gut“ (68 von 100 möglichen Punkten) bewertet worden. Der Immobilienfonds soll insgesamt rund 62 Millionen Euro in ein Shoppingcenter in China investieren.

Global-skyline-127x150 in Global Skyline: China-Fonds erhält G.U.B.-DoppelplusAls Pluspunkt der Beteiligung wertet die G.U.B., dass das Kaufhaus bereits in Betrieb ist und Kooperationen mit rund 500 Einzelhändlern geschlossen wurden. Somit entstünden keine Bau- und Fertigstellungsrisiken. Ein Vorteil sei auch die Ermittlung des Marktwerts des Fondsobjekts durch den internationalen Immobilien-Dienstleister CB Richard Ellis. Die Investition in einen Markt mit günstigen Entwicklungsperspektiven eröffne zudem die Chance auf überdurchschnittliche Erträge.

Als weitere Stärken werden die umfangreiche Projektdokumentation, die Einbindung eines erfahrenen Partners vor Ort und die Interessenübereinstimmung zwischen Anlegern und Betreiber während der Betriebsphase angeführt. Bei Global Skyline handele es sich zwar noch um ein recht junges Emissionshaus (2007 gegründet), allerdings verfüge das Unternehmen über erfahrene Geschäftsführer und Gründungsgesellschafter (unter anderem die Deutsche-Bank-Tochter DIL).

Als Schwächen/Risiken der Offerte nennt die G.U.B. mögliche Interessenkonflikte durch Verflechtungen unter anderem zwischen Initiator und Treuhänder sowie mangelnden direkten Einfluss der Anleger auf die chinesische Objektgesellschaft aufgrund der mehrstufigen Beteiligungsstruktur. Außerdem weise der erste Fonds des Initiators generell erhöhte unternehmerische Risiken auf und es gebe keine Platzierungsgarantie.

Die zur Cash-Medien AG gehörende G.U.B. bewertet seit 37 Jahren Produkte des privaten Kapitalmarkts. Sie ist die damit die älteste Ratingagentur Deutschlands. (hb)

Foto: Global Skyline

1 Kommentar

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Mark Förster erwähnt. Mark Förster sagte: Global Skyline: China-Fonds erhält G.U.B.-Doppelplus: Die Fonds-Premiere „GS China Shopping No. 1… http://bit.ly/bJNL1L … #versicherung […]

    Pingback von Tweets die Global Skyline: China-Fonds erhält G.U.B.-Doppelplus - Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen erwähnt -- Topsy.com — 23. April 2010 @ 18:37

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Fondspolicen: “Die Spanne ist beträchtlich”

Das Geschäft mit Fondspolicen bietet viel Potenzial – für Kunden und Versicherer. Dieses wird von deutschen Anbietern häufig aber verschenkt, wie eine Studie von f-fex zeigt. Cash. sprach mit CEO Dr. Tobias Schmidt.

mehr ...

Immobilien

Grundsteuer: IVD warnt vor Aufhebung der Umlagefähigkeit

Verschiedenen Medienberichten zufolge denken die SPD-Fraktionsvorsitzenden aus Bund und Ländern über eine Streichung der Umlagefähigkeit der Grundsteuer nach. Vor diesem Vorhaben warnt der Immobilienverband IVD ausdrücklich.

mehr ...

Investmentfonds

Alan Greenspan: “Das ist eine giftige Mischung”

Alan Greenspan, ehemaliger Vorsitzender der Fed warnt in einem Interview mit dem US-Nachrichtenportal CNN vor den Folgen steigender Zinsen. Auch wenn das Ende des Zyklus noch nicht erreicht sei, würden uns keine guten Jahre erwarten.

mehr ...

Berater

Banken: “Rahmenbedingungen werden sicher nicht leichter”

Sinkende Erträge und hohe Kosten: Der Druck auf die deutsche Bankenlandschaft dürfte nach Ansicht der Unternehmensberatung Bain auch im kommenden Jahr nicht abnehmen.

mehr ...

Sachwertanlagen

BVT bringt Private Equity Dachfonds für betuchte Anleger

Die BVT Unternehmensgruppe, München, legt einen weiteren Private Equity Spezialfonds auf. Der alternative Investmentfonds (AIF) richtet sich mit einer Beteiligungshöhe ab 200.000 Euro ausschließlich an semiprofessionelle und professionelle Anleger.

mehr ...

Recht

BGH-Urteil: Wie teuer darf fiktive Schadensberechnung sein?

Nach einem Unfall kommt das Auto in die Werkstatt, die den Preis der Reparatur dann mit der Versicherung abrechnet – das ist ganz alltäglich. Was aber, wenn ein Geschädigter auf die Reparatur verzichtet? 

mehr ...