- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

HSH Real Estate verkauft Immobilienvermarkter PMC

Die Immobilientochter der angeschlagenen HSH Nordbank, HSH Real Estate, hat sich von ihrer hundertprozentigen Beteiligung an der PMC Immobilienmanagement getrennt. Die Geschäftsanteile wurden mit Wirkung zum 1. Juli 2010 an die Wolfgang Weinschrod GmbH veräußert.

Die bisherige PMC-Geschäftsführerin Vanessa Reps wird ihren Posten behalten. Ralf Niedmers wird die Geschäftsführung zum 30. Juni 2010 auf eigenen Wunsch verlassen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen. Über den Verkaufspreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Die PMC Immobilienmanagement agiert bislang als Konzernspezialistin der HSH-Gruppe für die Immobilienvermarktung. Ihr Vermarktungsfokus richtet sich auf Gewerbeobjekte und -portfolios, Wohnanlagen und große Zinshäuser sowie Großgrundstücke.

Im Rahmen der konsequenten Neuausrichtung als Fondsplattform hat die HSH Real Estate im vergangenen Jahr die Veräußerung aller Beteiligungen beschlossen, die nicht dem originären Fondsgeschäft zuzuordnen sind. In Zukunft wird sich die Gesellschaft als Fondsplattform auf das Geschäft mit Immobilien-Spezialfonds für institutionelle Investoren sowie auf geschlossene Immobilienfonds für Privatanleger fokussieren. (hb)

Foto: HSH Real Estate (Firmensitz der HSH Real Estate, Europa Passage Hamburg)