- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Jamestown setzt Platzierung seines Waldfonds fort

Der Kölner Initiator Jamestown bietet Anlegern eine zweite Tranche seines im November 2008 aufgelegten Waldfonds [1] Jamestown Timber 1 zur Zeichnung an. Der Fonds erwirbt Forstgrundstücke im Süden der USA und hat eine erste Investition mit einem Volumen von 18,3 Millionen US-Dollar in South Carolina getätigt.

Bewirtschafteter Forst mit zweijährigen Kiefern im Süden der USA

Bis Ende 2009 hätten 31 Millionen US-Dollar bei Privatanlegern eingesammelt werden können, im weiteren Verlauf des Jahres will das Emissionshaus zumindest zusätzlich 19 Millionen US-Dollar einwerben. Der Einstieg ist ab 20.000 US-Dollar möglich und soll den Anlegern bis zum Ende der geplanten Fondslaufzeit im Jahr 2024 einen Gesamtrückfluss „von 200 bis 300 Prozent des investierten Eigenkapitals“ bescheren.

Die Bewirtschaftung der erworbenen Forstgrundstücke übernimmt ein Management-Team vor Ort, um einen möglichst hohe Wertsteigerung bis zur geplanten Veräußerung der Flächen zu erzielen. Stetige Einnahmen soll die Fondsgesellschaft durch den Holzverkauf generieren. (af)

Foto: Jamestown