- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Paribus setzt auf Core-Immobilien in der Hansestadt

Der Hamburger Initiator Paribus Capital hat die geschlossene Immobilienbeteiligung Paribus Renditefonds XI GmbH & Co. KG aufgelegt. Anleger können über die Offerte in zwei Liegenschaften der Hansestadt Hamburg investieren.

Blick auf den Hamburger Vorort Blankenese

Die beiden Fondsobjekte Goßlers Park und Dorotheenstraße befinden sich in den Hamburger Stadtteilen Blankenese und Winterhude, sind laut Paribus vollvermietet und sollen sich durch eine diversifizierte Mieterstruktur aus Büro (68 Prozent), Arztpraxen, Einzelhandel und Wohnen auszeichnen.

Das Emissionshaus rechnet bis 2021 mit einem prognostizierten Gesamtmittelrückfluss von 191,45 Prozent vor Steuern und stellt jährliche Auszahlungen von sechs Prozent ab Juli 2010 in Aussicht.

Das Gesamtinvestitionsvolumen beziffert die Emittentin auf 31,7 Millionen Euro ohne Agio. Davon sollen 14 Millionen Euro durch Eigenkapital und 17,7 Millionen Euro durch Fremdkapital finanziert werden.

Anleger können ab 10.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio Anteile zeichnen. Die Laufzeit des Fonds ist theoretisch unbegrenzt. Es ist jedoch vorgesehen, den Fonds elf Jahre nach dem geplanten Platzierungsschluss – also voraussichtlich 2021 – aufzulösen. (hb)

Foto: Markus Kräft / Pixelio.de [1]