- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Walton setzt weiter auf Landentwicklung in den USA

Der Initiator Walton investiert weiter in die Wachstumsregion Pinal County im US-Staat Arizona. Über die aktuelle Offerte Pinal County 5 sollen Anleger an der Wertsteigerung des zwischen den Städten Phoenix und Tucson gelegenen Grundbesitzes beteiligt werden.

Pinal County, Arizona/USA

Das bis dato unbebaute Grundstück umfasst laut Walton rund 43 Hektar. Durch geschickte Landentwicklung will die Fondsgesellschaft den Wert des Grundbesitzes bis zum Laufzeitende in vier bis sieben Jahren um 20 Prozent pro Beteiligungsjahr steigern.

Der Initiator geht davon aus, dass der Bedarf an umfangreichen Bebauungsflächen für Immobilien in Pinal County durch das zu erwartende Bevölkerungswachstum vorprogrammiert ist.

Investoren sollen daran durch den Erwerb von Kommanditanteilen an der Walton Europe Land Banking Pinal County 5 GmbH & Co. KG profitieren. Sie können sich ab 20.000 US-Dollar zuzüglich fünf Prozent Agio an dem reinen Eigenkapitalfonds mit angestrebtem Volumen von rund zehn Millionen US-Dollar beteiligen. (hb)

Foto: Walton