Freiburger Initiator bietet Forstinvestment in Costa Rica

Unter dem Motto „Rendite mit Verantwortung“ bietet das Freiburger Emissionshaus Querdenker mit dem neuen Beteiligungsangebot BaumInvest 3 Anlegern erneut die Möglichkeit, in ein Aufforstungsprojekt in Costa Rica zu investieren.

Leo Pröbstler, Querdenker GmbH
Leo Pröbstler, Querdenker GmbH

Wie bei den beiden Vorgängerfonds wollen die Badener ehemalige Weideflächen in Costa Rica erwerben, um sie anschließend mit hochwertigen tropischen Edelhölzern aufzuforsten. Geplant ist, rund 12 Millionen Euro bei Anlegern einzuwerben, die sich ab 5.000 Euro an dem Fonds beteiligen können. Der prognostizierte Kapitalrückfluss von 332 Prozent der Einlage während der 24-jährigen Fondslaufzeit soll aus dem Verkauf des Baumbestandes generiert werden. Neben der finanziellen, erwirtschafte der Anleger zudem eine ökologische und eine soziale Rendite:

„Mit Ihrer Beteiligung helfen Sie, Lebensräume für bedrohte Tier- und Pflanzenarten zu schützen. Zudem tragen die Bäume im Wachstum dazu bei, das klimaschädliche CO2 zu binden“, betont Dipl.-Ing. Leo Pröstler, Geschäftsführer der Querdenker GmbH und aller drei BaumInvest-Fonds.

„Daneben sorgen wir für langfristig sichere Arbeitsplätze zu fairen Bedingungen in Costa Rica und schaffen Einkommensperspektiven für die Kleinbauern vor Ort“, so Pröbstler. (af)

Foto: Querdenker GmbH

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.