- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

EuPD-Gipfeltreffen der Solarbranche

Bereits zum fünften Mal veranstaltet das Bonner Beratungsunternehmen EuPD Research gemeinsam mit der Berliner Solarpraxis AG das „German PV Market Briefing“. Unterstützt wird das Netzwerktreffen am 18. April 2012 von der KPMG Wirtschaftsprüfung, die auch ihre Frankfurter Büroräume im „The Squaire“ zur Verfügung stellt.

Die KPMG-Zentrale ist der Tagungsort für den Solarkongress am 18. Mai 2012

Entscheider der deutschen Fotovoltaikbranche diskutieren über Herausforderungen, Chancen und Möglichkeiten der Sonnenenergiegewinnung. Diskutiert werden Marktprognosen und Zubauzahlen ebenso wie Preisentwicklungen und Veränderungen in einzelnen Marktsegmente. Ein besonderes Augenmerk gilt auch der deutschen Installateurslandschaft und der Entwicklung neuer Vertriebswege angesichts des steigenden Wettbewerbs innerhalb der Branche. Aufgrund der aktuellen politischen Entwicklungen wird sich ein eigener Themenblock auch mit dem Wandel des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) beschäftigen. Dabei stehen alternative Markttreiber, Direktvermarktung und Instrumente zur besseren Integration der Fotovoltaik in den Energiemix im Mittelpunkt.

Angesichts der zunehmenden Dezentralisierung der Stromversorgung werden auch mögliche neue Geschäftsmodelle diskutiert und die Rolle der Energieversorger hinterfragt. Vorbilder können etwa die Stromabnahmeverträge nach amerikanischem Vorbild, die Power Purchase Agreements, oder die Kooperativen vergleich bar der Independent Power Producer (IPP) sein.

Weiterführende Informationen unter www.eupd-research.com [1] (af)

Foto: Shutterstock