- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Hesse Newman Capital sichert sich künftige Fondsimmobilie mit freistaatlichem Mieter

Der Hamburger Initiator Hesse Newman Capital hat den Erweiterungsbau der Georg-Simon-Ohm Hochschule in Nürnberg und das zugehörige Parkhaus von Aurelis Real Estate erworben. Die Übernahme seiner künftigen Fondsobjekte plant das Emissionshaus für Juni 2013.

Marc Drießen, Vorstand der Hesse Newman Capital AG

Wie die Unternehmen mitteilen, errichtet Aurelis ein Green Building , das mit dem DGNB-Zertifikat ausgezeichnet werden soll. Das Bauvorhaben an der Bahnhofstraße umfasst ein Gebäude mit rund 8.200 Quadratmeter Nutzfläche für Hörsäle, Seminarräume und Büros sowie ein Parkhaus mit 271 Plätzen und die dazugehörigen großzügigen Außenanlagen. Rund 1.000 Studenten sowie mehrere Fakultäten sollen darin Platz finden.

‘Wir wollen das Objekt in Nürnberg langfristig halten und werden hierfür einen Immobilienfonds auflegen, über den sich Anleger an dem Hochschulgebäude beteiligen können’, so Marc Drießen, Vorstand der Hesse Newman Capital AG. ‘Für die Investition sprechen vor allem die hohe angestrebte Immobilienqualität sowie die vollständige Vermietung an den Freistaat Bayern“, so Drießen. (af)

Foto: Hesse Newman Capital AG