- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

KGAL erwirbt deutschen Solarpark für private und institutionelle Anleger

Das Grünwalder Emissionshaus KGAL eine im Bau befindliche Fotovoltaikanlage im brandenburgischen Perleberg erworben. Nach der für Ende Juni 2012 geplanten soll der Park über eine Gesamtleistung von 35 Megawattpeak (MWp) verfügen.

Der zum Solarpark Perleberg West gehörende Teil der Anlage mit einer Leistung von 15,5 MWp soll in den geschlossenen Publikumsfonds ‘Infra Class Energie 6’ eingebracht werden. Der Schwesterpark Perleberg Ost mit 19,5 MWp Leistung ist für den ‘European Sustainable Power Fund 2’ (ESPF 2) vorgesehen, an dem sich ausschließlich institutionelle Anleger beteiligen können.

Projektentwickler Gehrlicher Solar AG hat zugesagt, die Anlage bis zum 30. Juni 2012 ans Netz zu bringen. Der Park wird auf dem ehemaligen Militärflugplatz in Perleberg errichtet und soll damit von der beschlossenen Übergangsregelung hinsichtlich der Vergütungssätze für Freiflächenanlagen profitieren und die höheren Subventionen nach dem altem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vereinnahmen können. (af)

Foto: Shutterstock