Anzeige
Anzeige
2. August 2013, 12:19
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

7×7 Finanz bringt Venture-Capital-Fonds

Der Bonner Finanzdienstleister 7×7 Finanz GmbH hat einen neuen Venture Capital Fonds aufgelegt. Der Fonds “7×7 Unternehmenswerte Deutschland I. GmbH & Co. KG” investiert in Unternehmen, die im Bereich der ingenieurwissenschaftlichen und medizintechnischen Technologien sowie im Bereich von Handel und eCommerce tätig sind.

Andreas-Mankel-254x300 in 7x7 Finanz bringt Venture-Capital-Fonds

Andreas Mankel, Geschäftsführer der 7×7 Finanz GmbH

Technologieorientierte Gründungen sind ein entscheidender Faktor für zukunftsfähige Arbeitsplätze. Zudem schaffen sie im Vergleich zu “normalen” KMU-Gründungen im Durchschnitt mehr Arbeitsplätze, so das Bonner Unternehmen.

Allerdings brauchen diese Unternehmen Kapital, insbesondere für Wachstum oder zur Bewältigung von Krisensituationen. Speziell in frühen Unternehmensphasen steht in Deutschland aber bei weitem nicht genügend Kapital zur Verfügung.

Eigenkapitalversorgung für den innovativen Mittelstand

Vor diesem Hintergrund hat die 7×7 Finanz GmbH den neuen Beteiligungsfonds aufgelegt, der den innovativen Mittelstand mit Eigenkapital versorgen soll. Das Fondsvolumen beträgt 14 Millionen Euro, die Mindestzeichnungssumme 10.000 Euro.

“Wir wollen den Unternehmen eine günstige, möglichst bankenunabhängige Finanzierungsstruktur anbieten”, erklärt Erik Steuerer von der 7x7finanz GmbH, “allerdings nicht irgendwelchen Unternehmen, sondern solchen, deren Produkte einen Nutzen stiften und Grundbedürfnisse wie Essen, Trinken, Gesundheit oder Wohnen befriedigen; solchen, die mit ihren Produkten Arbeitsplätze schaffen, Mobilität fördern, Natur und Umwelt schonen oder im Umfeld der erneuerbaren Energien tätig sind.”

Fonds profitiert vom Netzwerk

Sowohl für die Findung der Portfolio-Unternehmen als auch für ihre Begleitung und Unterstützung während der Finanzierungsphase kann der Fonds auf das Netzwerk der 7×7 Gruppe zurückgreifen. Fondsmanager Christoph Herr: “Zu diesem Netzwerk gehören Steuerberater und wissenschaftsnahe Organisationen für den Deal Flow sowie ein hochkarätig besetzter Investitionsausschuss für die gezielte Auswahl von Wachstumsunternehmen; aber auch erfahrene Unternehmer und Berater, die als sogenannte ‚FBG-Beiräte‘ zertifiziert sind.“

Sie verfügen über die Fähigkeit, Unternehmen und deren Leitungsteams ganzheitlich zu begleiten und gewährleisten eine Werteentwicklung des Portfolios im Sinne der Anleger. Diese “unterstützen damit die Innovationskraft unserer Wirtschaft und eine werteorientierte Entwicklung unserer Gesellschaft. Und sie können dabei nachvollziehen, was ihr Geld bewirkt”, erklärt Andreas Mankel, Geschäftsführer der 7×7 Finanz GmbH. (fm)

Foto: 7×7 Finanz

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Verdi will Warnstreiks

Vor der dritten Tarifrunde für die private Versicherungsbranche hat die Gewerkschaft Verdi die Beschäftigten auch in Niedersachsen und Bremen zu Warnstreiks aufgerufen. Damit will die Gewerkschaft am Dienstag den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen.

mehr ...

Immobilien

Risikomanagement bei Immobilienprojekten: Verband fordert einheitliche Standards

Der Bau-Monitoring-Verband (BMeV) fordert einheitliche nationale Standards beim Risikomanagement in der Projektfinanzierung. Dies könne einem deutlichen Anstieg der Kosten für Immobilienprojekte entgegen wirken.

mehr ...

Investmentfonds

Weitere Kürzung der Ölfördermengen spielt Putin in die Karten

Die Opec hat entschieden, ihre Kürzungen bei den Ölförderungen auszuweiten. David Donora, Leiter des Rohstoffbereiches bei Columbia Threadneedle Investments, sieht darin unter anderem einen Vorteil für das Nicht-Mitglied Russland.

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei vermögensverwaltenden Fonds

Die MMD Multi Manager GmbH hat sich seit Jahren den Themen Transparenz und Vergleichbarkeit für Vermögensverwaltende (VV) Produkte verschrieben. Die MMD-Indexfamilie wird mit Hilfe des IT-Dienstleisters Cleversoft erweitert und vertieft.

mehr ...

Sachwertanlagen

Qatar und Saudi Arabien gehen bei Hapag-Lloyd an Bord

Die Reederei Hapag-Lloyd meldet den Vollzug der im Juli 2016 vereinbarten Fusion mit der arabischen Reederei UASC. Damit ändert sich auch die Aktionärsstruktur des Hamburger Traditionsunternehmens signifikant.

mehr ...

Recht

Kfz-Schadenregulierung: Vorsicht bei Verjährung

Wer Leistungen gegen einen Kfz-Haftpflichtversicherer geltend macht, sollte berücksichtigen, dass eine Verjährungsfrist von drei Jahren gilt. In einem aktuellen Urteil verlor ein Kläger vor dem Bundesgerichtshof, der sich mit der Verjährung verkalkuliert hatte.

mehr ...