- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Renate Wallauer führt die Geschäfte bei Dima24.de

Die Münchener Beratungs- und Vertriebsplattform Dima24.de steht unter neuer Leitung. Zum Jahresbeginn 2013 hat Renate Wallauer (49) die Geschäftsführungsposition von Inhaber Malte André Hartwieg übernommen.

Renate Wallauer (49), Geschäftsführerin bei Dima24.de

Hartwieg werde sich in Zukunft auf die strategische Ausrichtung des Unternehmens konzentrieren. Die diplomierte Betriebswirtin (FH) Wallauer ist bereits seit 2005 für das Unternehmen tätig. Als Senior Analyst war sie mit der Bewertung von Sachwertanlagen [1] und Beteiligungen sowie der Betreuung von Privatkunden und institutionellen Anlegern betraut. Zuvor war sie zwei Jahre lang selbstständige Finanzplanerin.

„Die meisten unserer Anleger sind unternehmerisch denkende Persönlichkeiten und sehr erfahrene Anleger. Es macht großen Spaß, gemeinsam zu diskutieren und ihnen im Gespräch auch etwas mitgeben zu können. Solchen Entscheidertypen wollen wir – auch in einem sich wandelnden Marktumfeld – stets das passende Produkt anbieten“, sagt Wallauer selbst zu ihrem Anspruch und den Plänen für das neue Jahr.

Eine besondere Herausforderung im Segment der geschlossenen Fonds sieht sie bei den Themen Anleger-Aufklärung und Produktkonzeption: „Als Dima24.de sind wir nah an den Kundenwünschen, die sich in den letzten Jahren schneller gewandelt haben als die Angebote mancher Anbieter. Hier wollen wir künftig mehr auf die Initiatoren einwirken, um noch transparentere Produkte und kundenorientiertere Konditionen für unsere Anleger zu erreichen. 2012 legte unser Kundenstamm um mehr als 20 Prozent zu, diesen Trend wollen wir auch 2013 weiter fortsetzen. Das Potenzial ist da: So sind bisher erst etwa 20 Prozent unserer Anleger Frauen. Auch das ist noch deutlich ausbaufähig“, so ihr erklärtes Ziel. (af)

Foto: Dima 24.de