- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

BHW wird 2005 keine Dividende zahlen

Der BHW Konzern, Hameln, wird wegen der Trennung von der Hypothekenbank AHBR und einer damit verbundenen Rückstellung in Höhe von 189,2 Millionen Euro in diesem Jahr keine Dividenden an seine Aktionäre ausschütten können.
Die Ertragslage im laufenden Geschäftsjahr wurde zudem durch den rückläufigen Zinsüberschuss belastet.

Die Rückstellung war notwendig geworden, um die Entkonsolidierung der ABHR anzuschließen und den BHW-Anteil von 49,9 Prozent auf eine Zweckgesellschaft übertragen zu können. Auch der zweite bisherige Eigentümer, die Gewerkschaftsholding BGAG, wird die verbleibenden Anteile auf diese Zweckgesellschaft übertragen und den Weg zum Verkauf der Bank frei machen.

Daran werden auch die Bundesanstalt für Finanzdienst-leistungsaufsicht (BaFin) und der Einlagensicherungsfonds des privaten Kreditgewerbes beteiligt sein. Letzterer schirmt die Liquiditätsrisiken der AHBR mit 2,5 Milliarden Euro ab.
Der Dividendenausfall wird auf die Übernahme des Eigen-heimfinanzierers durch die Postbank AG zum 1. Januar 2006 keine Auswirkung haben.