Invesco kauft Shopping Center in Madrid

Die Invesco Real Estate, München, hat für den Immobilienspezialfonds iii-European-Property-Fonds ein Shopping Center in Montecarmelo nördlich von Madrid erworben. Der Kaufpreis des Objekts beträgt 31 Millionen Euro, Verkäufer ist die Harbert Management Corporation.

Das Shopping Center verfügt laut Invesco über eine vermietbare Fläche von rund 11.500 Quadratmetern, aufgeteilt auf 35 Ladeneinheiten. Hauptmieter sind Sabeco Supermarket und der Health Club Betreiber Holmes Place. Invesco Real Estate plant nach eigenen Angaben, in den kommenden zwei Jahren weitere 200 Millionen Euro in Spanien zu investieren. Die Invesco Real Estate GmbH in München ist ein Joint Venture der Londoner Investmentgesellschaft Invesco Real Estate Limited und der HypoVereinsbank AG.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.