- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

SEB erwirbt Projektentwicklung bei Paris

Die SEB Immobilien-Investment, Frankfurt, hat für den offenen Immobilienfonds SEB ImmoInvest 60 Millionen Euro in die Büroentwicklung ?Le Prélude? am Bürostandort Boulogne-Billancourt bei Paris investiert. Der Erwerb erfolgte im Rahmen eines Gesellschaftskaufs als sogenannter Share Deal. ?Le Prélude? wird mit Fertigstellung im April 2006 in den Immobilienbestand des Fonds übergehen. Verkäufer ist der Hines European Development Fund.

?Le Prélude? befindet sich in der südwestlichen ?Ersten Peripherie? von Paris und grenzt unmittelbar an die ?ZAC Seguin-Rives de Seine?, eines der derzeit größten europäischen Entwicklungsgebiete. Über die Gesamtanmietung des sechsgeschossigen Gebäudes mit rund 8.200 Quadratmeter Bürofläche einschließlich Restaurant sowie rund 190 Stellplätzen werden laut SEB derzeit Gespräche mit mehreren Interessenten geführt. Darüber hinaus sei der Ertrag durch eine einjährige Mietgarantie abgesichert.

Der SEB ImmoInvest hat im ersten Halbjahr 2005 einen Nettomittelzufluss von 281 Millionen Euro verzeichnet, das Fondsvermögen lag zum 30. Juni bei 5,158 Milliarden Euro. Der Wertzuwachs des Fonds betrug zu diesem Stichtag 4,5 Prozent.