BVI-Zahlen zu offenen Immobilienfonds

Den Angaben des Bundesverband Investment und Asset Management (BVI) zufolge verkauften im vergangenen Jahr offene Immobilienfonds insgesamt 63 deutsche Immobilien, nur 25 wurden gekauft. Das Volumen der Transaktionen belief sich danach auf 3,4 Milliarden Euro, davon entfielen 2,5 Milliarden Euro auf Immobilienverkäufe.

Im Ausland kauften die offenen Fonds laut BVI-Statistik insgesamt 98 Immobilien mit einem Verkehrswert von 6,7 Milliarden Euro, 51 Objekte im Wert von 4,4 Milliarden Euro wurden verkauft. Ende 2005 befanden sich insgesamt 1.688 Immobilien mit einem Verkehrswert von 81,7 Milliarden Euro in den Portfolios offener Immobilien-Publikumsfonds, der Verkehrswert der 1.056 deutschen Immobilien lag bei 35 Milliarden Euro, meldet der BVI weiter.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.