Frankfurter Büromarktstudie erschienen

Im Vergleich zu 2004 ist die Bürospitzenmiete in der Mainmetropole laut Aengevelt-Research um drei Prozent auf durchschnittliche 33 Euro pro Quadratmeter zum Jahresende 2005 angestiegen. Auch das mittlere Mietniveau zog demnach von rund 19,30 Euro pro Quadratmeter im Jahr 2004 um etwa neun Prozent auf durchschnittliche 21 Euro je Quadratmeter Bürofläche im Folgejahr an.

Der Büroflächenumsatz 2005 erreichte laut Berechnung ein Volumen von rund 485.000 Quadratmetern, das sind 41 Prozent über dem Vorjahreswert (344.000 Quadratmeter). Für das Jahr 2006 prognostizieren die Researcher des Düsseldorfer Immobilienmaklers eine weitere Steigerung des Umsatzvolumens auf insgesamt 450.000 Quadratmeter.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.