Friedrich Merz im IVG-Aufsichtsrat

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Friedrich Merz ist in den Aufsichtsrat der Bonner IVG Immobilien AG berufen worden. Die Hauptversammlung am 30. Mai wählte den ehemaligen Fraktionsvorsitzenden in das Kontrollgremium. Mit Merz sei ein ausgewiesener Finanzexperte gweonnen worden, betonte IVG-Aufsichtsratschef Detlef Bierbaum. Zu den neuen Aufsichtsratsmitgliedern zählen außerdem der bisherige IVG-Vorstandschef Eckart John von Freyend und Paul Marcuse, Chef von Axa Real Estate Investment Managers.

Die Hauptversammlung beschloss für das Jahr 2005 die Ausschüttung einer Dividende von 0,38 Euro pro Aktie. Aufgrund der guten Ergebnisse der ersten fünf Monate dieses Jahres hat der IVG-Vorstand zudem seine Ergebnisprognose für 2006 von 125 auf 135 Millionen Euro angehoben. IVG betreut derzeit ein Immobilienvermögen in Höhe von 18,5 Millarden Euro.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.