- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

JLL mit neuer Nahost-Tochter

Das internationale Immobilienberatungsunternehmens Jones Lang LaSalle (JLL), Chicago/London, hat die RSP Group mit Sitz in Dubai übernommen. ?Mit dieser Übernahme haben wir uns unmittelbar die Position eines Marktführers in der Region sichern können und verfügen nun dank des gemeinsamen Kundenbestands über eine hervorragende Plattform im Raum Nahost/Nordafrika?, sagt Alastair Hughes, CEO für Europa, Nahost und Afrika bei JLL. Die RSP Group wurde im Jahr 2002 gegründet und beschäftigt ein Team von 30 Mitarbeitern, die privaten und institutionellen Investoren sowie Bauträgern Investitions- und Beratungsdienste anbieten. Im vergangenen Jahr war das Unternehmen in 24 Ländern in Nahost und Nordafrika an Immobilienprojekten im Wert von mehr als 100 Milliarden US-Dollar beteiligt.