- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Strategie: Deka verkauft Einkaufszentren

Die Deka Immobilien Investment GmbH, Frankfurt/Main, hat für rund 390 Millionen Euro zwei Einkaufszentren aus dem Deka-ImmobilienFonds verkauft und damit die geplante Neuausrichtung des Fonds vorangetrieben.
Angestrebt wird ein Einzelhandelsanteil von 15 bis 20 Prozent. Durch die Verkäufe wird diese Quote von bisher 22,9 Prozent auf 17,8 Prozent vermindert und gleichzeitig die Grundlage für eine breitere Risikostreuung im Retailbereich geschaffen, so das Unternehmen. Bei den veräußerten Objekten handelt es sich um die Shopping-Center “nova eventis” in Günthersdorf und “Allee Center” in Leipzig. Beide Immobilien wurden von den Grundstücksgesellschaften der britischen PCP Prime Commercial Properties Plc., London erworben.