- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Hypoport meldet Umsatzssteigerung

Die Berliner Hypoport AG hat den Konzernumsatz von Januar bis September 2007 im Vergleich zur Vorjahresperiode um 74 Prozent auf 29,2 Millionen Euro erhöht.

Davon wurden 10,2 Millionen Euro im dritten Quartal erwirtschaftet, teilt der seit Oktober börsennotierte Finanzdienstleister (cash-online berichtete hier [1]) mit. Mit 4,4 Millionen Euro wurde das Ergebnis vor Zinsen und Steuern knapp verfünffacht.

Der Geschäftsbereich Allfinanzvertrieb über die Tochter Dr. Klein hatte mit 16,6 Millionen Euro (plus 60 Prozent) den größten Anteil am Gesamtumsatz. Dazu zählt unter anderem auch die Vermittlung von privaten Baufinanzierungen, die sich in den ersten drei Quartalen auf ein Volumen von 1,24 Milliarden Euro summierten. Stark zugelegt hat ebenso das Segment Immobilienfirmenkunden mit einem 9-Monats-Umsatz von 4,3 Millionen Euro (plus 53 Prozent). Der Online-Marktplatz Europace, über den Banken und Vertriebe ihre Immobilienfinanzierungen abwickeln können, steuerte 5,9 Millionen Euro (plus 75 Prozent) zum Gesamtumsatz bei. (hi)