- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

EssenHyp-Aktien gehen an Eurohypo

Der Immobilienfinanzierer der Commerzbank, Eurohypo, Eschborn, übernimmt die Aktien der Hypothekenbank in Essen (EssenHyp) von seiner Konzernmutter. Der Aufsichtsrat habe mit diesem Beschluss die Weichen für die anschließende Verschmelzung mit der EssenHyp gestellt, teilt die Eurohypo mit.

?Mit der Billigung des Aktienkaufs haben wir einen wichtigen Meilenstein im Integrationsprozess erreicht?, sagte Henning Rasche, Vorstandsmitglied der Eurohypo und zugleich Vorstandsvorsitzender der EssenHyp.

Bis Ende August sollen laut Unternehmensmitteilung die Beschlüsse zur Fusion und die Eintragung ins Handelsregister erfolgen. Bislang sei der Prozess ?planmäßig und reibungslos? verlaufen, Commerzbank und Eurohypo würden eng zusammenarbeiten.

Martin Zielke hat sein Mandat im Eurohypo-Vorstand im Rahmen der Aufsichtsratssitzung niedergelegt. Er wird sich künftig ganz auf seine zu Jahresbeginn übernommene Aufgaben als Leiter des damals neu geschaffenen Zentralen Stabs ?Group Finance? in der Commerzbank konzentrieren. Das Controlling der Eurohypo soll künftig Thomas Köntgen verantworten, der bereits für das Risikomanagement zuständig ist. (hb)