- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Logistikimmobilien erzielen neue Rekorde

Sowohl auf dem Investment- als auch auf dem Vermietungsmarkt konnten Logistikimmobilien im vergangenen Jahr erneut Rekorde verbuchen, berichtet das Immobilienberatungsunternehmen Jones Lang LaSalle (JLL), Frankfurt/Main.

Der Lagerflächenumsatz in Deutschland erreichte laut JLL rund 3,92 Millionen Quadratmeter und lag damit 20 Prozent höher als 2006. Es ist damit die vierte Bestmarke in Folge. Dabei verzeichneten Gebiete außerhalb der Top-5-Ballungsräume ein Plus von 53 Prozent auf 2,64 Millionen Quadratmeter. Dagegen ging der Umsatz in den Ballungsräumen Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München zusammen um 17 Prozent auf 1,28 Millionen Quadratmeter zurück. Hier mache sich der Mangel an kurzfristig verfügbaren Objekten und Grundstücken, die für Logistiknutzer geeignet sind, bemerkbar, so JLL.

Das Transaktionsvolumen für Logistikimmobilien erreichte 2,62 Milliarden Euro und lag damit elf Prozent höher als in 2006. Besonders interessiert seien Investoren an Hallen, die auch für die Produktion genutzt werden können, so JLL. Bei den Nettoanfangsrenditen wurde nach dem Tiefpunkt mit durchschnittlich 6,25 Prozent im zweiten Quartal zum Jahresende wieder ein leichter Anstieg auf 6,32 Prozent verzeichnet. (hi)