PlanetHome: Umsätze wachsen weiter

Der Münchner Immobiliendienstleister PlanetHome AG hat seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2007 um 14 Prozent auf rund 45 Millionen Euro gesteigert.

Die HypoVereinsbank-Tochter vermittelte binnen Jahresfrist Immobilien mit einem Gesamtvolumen von 520 Millionen Euro (2006: 450 Millionen Euro) und war am Verkauf von 2.200 Objekten beteiligt. Besonders Kooperationen mit Großbanken, unter anderem der Deutschen Apotheker- und Ärztebank oder der Dresdner Bank, seien ausschlaggebend für die positive Entwicklung.

Im Geschäftsfeld der Immobilienfinanzierung stieg das Volumen im vergangenen Jahr auf rund 2,3 Milliarden Euro. Versicherer und Sparkassen nutzten den Dienstleister verstärkt als Bindeglied zwischen Kreditproduktion und ?vertrieb. Insgesamt arbeiten mittlerweile 1.500 Sparkassen, Geschäfts- und Genossenschaftsbanken sowie Direktbanken bei der Immobilienfinanzierung mit PlanetHome zusammen, so das Unternehmen. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.