Erneuerbare Wärme: Hoch geschätzt, doch wenig verbreitet

Vor dem Hintergrund der Finanzkrise betrachten drei von vier Haus- und Wohnungseigentümer Investitionen in Solarthermie-, Holzpellet- oder Erdwärmeheizungen als lohnende Geldanlage. Das ergab eine aktuelle Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag der Agentur für Erneuerbare Energien.

Der Studie zufolge lassen die Befragten ihren Erwartungen jedoch wenig Taten folgen: Jeder fünfte der 502 befragten Haus- und Wohnungseigentümer ist demnach erst im Besitz einer Wärmepumpe, Solarthermie- oder Holzpelletheizung. Lediglich ein weiteres Fünftel der Befragten plant in den nächsten fünf Jahren den Kauf einer regenerativen Heizungsanlage. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.