- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Hamborner mit neuem Merheitsaktionär

Hamburg, Schleswig-Holstein und die HSH-Finanzfonds sind mittelbar neuer Mehrheitsaktionär der Duisburger Immobilienaktiengesellschaft Hamborner. Dies teilte das Unternehmen gestern adhoc mit.

Der Pflichtmitteilung zufolge hat die AG am 1. Juli 2009 Stimmrechtsmitteilungen der Freien und Hansestadt Hamburg, des Landes Schleswig-Holstein und der HSH-Finanzfonds AöR erhalten, nach denen der Stimmrechtsanteil der Meldepflichtigen die Schwellen von 3, 5, 10, 15, 20, 25, 30 und 50 Prozent überschritten hat und nun 52,71 Prozent beträgt.

Nach Auskunft der neuen Mehrheitseigner erfolgten die Mitteilungen aufgrund einer Kapitalerhöhung bei der HSH Nordbank AG, die am 25. Juni 2009 eingetragen wurde und durch welche die Meldepflichtigen eine beherrschende Stellung bei der HSH Nordbank erlangt haben.

Ergänzend teilten die Meldepflichtigen mit, dass sie bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gleichzeitig einen Antrag auf Befreiung von der gesetzlichen Pflicht zur Abgabe eines Pflichtangebots an die Aktionäre der Hamborner AG gestellt haben.

Der Immobilien-AG liegen nach eigenen Angaben keine Informationen über den Stand des Befreiungsverfahrens vor. Der Vorstand hat jedoch auf der Grundlage des jetzigen Kenntnisstands keine Anhaltspunkte, die darauf schließen ließen, dass die beantragte Befreiung nicht erteilt wird.

Erst kürzlich hatte die Hauptversammlung der Hamborner AG den Weg zur Umwandlung in einen REIT freigemacht (cash-online berichtete hier). (te)