Anzeige
Anzeige
28. April 2009, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Sanierungsprojekt in Dresden gestartet

Mit der Wohnanlage Garten-Ensemble Seidnitz im Osten Dresdens initiiert die ortsansässige USD Immobilien GmbH in erstmaliger Kooperation mit der Berliner Profi Partner AG die Sanierung eines unter Denkmalschutz stehenden Projektes für Eigennutzer und Kapitalanleger.

In dem denkmalgeschützten Ensemble aus den Dreißiger Jahren werden ? in Abstimmung mit der Denkmalschutzbehörde – in 55 Gebäuden und zehn Bauabschnitten insgesamt 475 Wohnungen entstehen. Das Investitionsvolumen beträgt rund 74 Millionen Euro. Die Sanierung wird laut USD-Angaben im November dieses Jahres starten, die Einrüstung hat bereits begonnen.

“Wir freuen uns, eines der letzten großen Baudenkmäler Dresdens in einer solch exzellenten Lage wiederbeleben zu können. In unmittelbarer Nähe zu den Elbwiesen bietet das Ensemble ein einzigartiges Wohnumfeld. Einkaufsmöglichkeiten und Freizeitangebote finden die zukünftigen Eigentümer und Mieter in direkter Nachbarschaft”, beschreibt USD-Geschäftsführer Thomas Dathe den Standort. Eine städtebauliche Besonderheit sei die namensgebende Gartenanlage, die an allen Seiten durch die im Dreieck angeordneten Bauten umschlossen wird.

Die Profi Partner ist innerhalb der Kooperation verantwortlich für den Verkauf der Objekte sowie deren Vermietung. Auch bei künftigen Projekten sollen die Kräfte gebündelt werden. Vorstand Dirk Germandi ist sicher, dass sich das Projekt “bei Mietern, Eigennutzern und Anlegern binnen kurzer Zeit großer Nachfrage erfreuen wird.”

Laut USD werden in die viergeschossigen Gebäude des Garten-Ensembles Aufzüge eingebaut. Bei den Wohneinheiten handelt es sich größtenteils um Zwei- bis Drei-Zimmer-Wohnungen mit Wohnflächen zwischen circa 36 und 98 Quadratmetern sowie mit Loggien oder Balkonen. Die Kaufpreise beginnen nach USD-Angaben bei rund 68.000 Euro, die Mieten werden mit 6,20 pro Quadratmeter dem ortsüblichen Niveau entsprechen. Mitte 2011 sollen die ersten beiden Bauabschnitte fertiggestellt sein. (te)

Anzeige
Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

ÖPPs sollen für bessere Einkommensabsicherung sorgen

Öffentlich-private Partnerschaften (“Public-private-Partnership”) zwischen Regierung, Unternehmen, Versicherungsgesellschaften und Einzelpersonen können der entscheidende Lösungsansatz sein, um Lücken in der Einkommensabsicherung zu schließen. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie der Zurich Versicherung.

mehr ...

Immobilien

Einzelhandel: Modebranche vor dem Umbruch

Die Anforderungen der Kunden an den Einzelhandel ändern sich. Damit ändern sich auch die Ansprüche der Mieter. Welche Herausforderungen die Branche erwartet und welche Vorstellungen die Mieter von Handelsimmobilien von der Zukunft haben, hat der Investor in Handelsimmobilien ILG untersucht.

mehr ...

Investmentfonds

Monega verwaltet neuen Fonds von Wieland Staud

Die Monega Kapitalanlagegesellschaft (KAG) mbH mit Sitz in Köln hat zusammen mit der Staud Research GmbH, Bad Homburg, und der Greiff capital management AG, Freiburg, den neuen StaudFonds aufgelegt.

mehr ...

Berater

Geldanlage: Deutsche schätzen Renditechancen falsch ein

Viele Bundesbürger haben falsche Vorstellungen von den Renditechancen verschiedener Anlageformen. Das geht aus einer aktuellen Umfrage von Kantar Emnid im Auftrag der Fondsgesellschaft Fidelity International hervor. Demnach unterschätzt eine Mehrheit der Deutschen zudem den Zinseszinseffekt bei Fonds.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Krux mit dem Verfallsdatum

Die neueste Cash.-Markterhebung und eine aktuelle Mitteilung der BaFin lenken den Blick auf eine spezielle Vorschrift für Vermögensanlagen-Emissionen. Einsichtig ist diese nicht – und ein Risiko auch für den Vertrieb. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

Erbrecht: Ausgleichspflicht bei Berliner Testamenten

Das sogenannte Berliner Testament ist in Deutschland eine der beliebtesten und zahlenmäßig häufigsten Testierformen. In der Praxis kann dabei jedoch zu erheblichen Komplikationen kommen, etwa was die Ausgleichspflichten der Erben angeht.

mehr ...