Anzeige
28. April 2009, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Sanierungsprojekt in Dresden gestartet

Mit der Wohnanlage Garten-Ensemble Seidnitz im Osten Dresdens initiiert die ortsansässige USD Immobilien GmbH in erstmaliger Kooperation mit der Berliner Profi Partner AG die Sanierung eines unter Denkmalschutz stehenden Projektes für Eigennutzer und Kapitalanleger.

In dem denkmalgeschützten Ensemble aus den Dreißiger Jahren werden ? in Abstimmung mit der Denkmalschutzbehörde – in 55 Gebäuden und zehn Bauabschnitten insgesamt 475 Wohnungen entstehen. Das Investitionsvolumen beträgt rund 74 Millionen Euro. Die Sanierung wird laut USD-Angaben im November dieses Jahres starten, die Einrüstung hat bereits begonnen.

“Wir freuen uns, eines der letzten großen Baudenkmäler Dresdens in einer solch exzellenten Lage wiederbeleben zu können. In unmittelbarer Nähe zu den Elbwiesen bietet das Ensemble ein einzigartiges Wohnumfeld. Einkaufsmöglichkeiten und Freizeitangebote finden die zukünftigen Eigentümer und Mieter in direkter Nachbarschaft”, beschreibt USD-Geschäftsführer Thomas Dathe den Standort. Eine städtebauliche Besonderheit sei die namensgebende Gartenanlage, die an allen Seiten durch die im Dreieck angeordneten Bauten umschlossen wird.

Die Profi Partner ist innerhalb der Kooperation verantwortlich für den Verkauf der Objekte sowie deren Vermietung. Auch bei künftigen Projekten sollen die Kräfte gebündelt werden. Vorstand Dirk Germandi ist sicher, dass sich das Projekt “bei Mietern, Eigennutzern und Anlegern binnen kurzer Zeit großer Nachfrage erfreuen wird.”

Laut USD werden in die viergeschossigen Gebäude des Garten-Ensembles Aufzüge eingebaut. Bei den Wohneinheiten handelt es sich größtenteils um Zwei- bis Drei-Zimmer-Wohnungen mit Wohnflächen zwischen circa 36 und 98 Quadratmetern sowie mit Loggien oder Balkonen. Die Kaufpreise beginnen nach USD-Angaben bei rund 68.000 Euro, die Mieten werden mit 6,20 pro Quadratmeter dem ortsüblichen Niveau entsprechen. Mitte 2011 sollen die ersten beiden Bauabschnitte fertiggestellt sein. (te)

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Neuer Vertriebsvorstand für Interrisk: Stephan übernimmt

Die InterRisk bereitet sich frühzeitig auf einen Wechsel im Vorstand vor. Nach mehr als 33 Berufsjahren bei den InterRisk-Gesellschaften, davon 28 Jahre als verantwortlicher Vorstand für das Ressort „Vertrieb und Marketing“, wird Dietmar Willwert im Mai 2020 mit Erreichen der Altersgrenze planmäßig in Ruhestand gehen.

mehr ...

Immobilien

Hausbau: Wie sich Bereitstellungszinsen gering halten lassen

Bereitstellungszinsen können sich beim Hausbau schnell zum Kostentreiber entwickeln. Vor allem in der aktuell angespannten Marktsituation, wo Bauarbeiten oft erst sechs bis neun Monate nach Unterzeichnung des Vertrags beginnen, sollte man auf diese Extragebühren beim Baukredit besonders achten.

mehr ...

Investmentfonds

Ende des Handelskriegs?

China wählt einen ungewöhnlichen Weg, um den Handelsstreit mit den USA zu beenden. Nach Berichten des Nachrichtenportals “Bloomberg” will das Land US-Waren kaufen, um das Defizit auszugleichen. Das Angebot sei bereits von Anfang Januar.

mehr ...

Berater

Recruiting: Mit Jobstory die Richtigen finden

Die Suche nach Mitarbeitern ist nichts anderes als die Suche nach einem Lebenspartner. Wie kann dieses Unterfangen erfolgreich gestaltet werden?

Gastbeitrag von Hans Steup, Versicherungskarrieren

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

BVI: Studie bestätigt Kostentransparenz bei Fonds

Der deutsche Fondsverband BVI bewertet die jüngste ESMA-Studie zu Kosten und Wertentwicklung von Finanzprodukten für Privatanleger positiv.

mehr ...