- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

SEB öffnet Immo-Fonds wieder

Die SEB Asset Management, Frankfurt, hat heute die Aussetzung der Anteilsrücknahme für den offenen Immobilienfonds SEB Immoinvest beendet. Somit können Anleger wieder uneingeschränkt auf ihre investierten Mittel zugreifen.

Positive Signale der Vertriebspartner hätten das Fondsmanagement veranlasst, die Rücknahme wieder zuzulassen, so die Mitteilung. Weiterer Grund für die Entscheidung sei die verbesserte Liquiditätssituation: Seit Beginn der Aussetzung Ende Oktober 2008 investierten Anleger über 180 Millionen Euro in den Fonds. Insgesamt stehen dem Immoinvest durch vorhandene Liquidität und gesicherte – aber noch nicht in Anspruch genommene – Kreditlinien kurzfristig über 1,1 Milliarden Euro zur Verfügung, so SEB. Dies entspricht rund 17 Prozent des gesamten Fondsvolumens, das sich laut SEB auf 6,5 Milliarden Euro beläuft.

Zudem kündigte die Fondsgesellschaft an, eine eigene Anteilscheinklasse für nicht-natürliche Personen einzuführen. Die Ausgestaltung umfasse die vom Branchenverband BVI veröffentlichten Bedingungen wie beispielsweise eine Kündigungsfrist von zwölf Monaten. (mo)