- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

CEO Marc Weinstock verlässt HSH-Immobilientochter

Der Vorstandsvorsitzende der HSH Real Estate, Dr. Marc Weinstock (43), wird das Unternehmen zum Monatsende auf eigenen Wunsch verlassen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Weinstock gehörte dem Vorstand der Immobilientochter der HSH Nordbank seit 2004 an und war 2008 zum CEO ernannt worden.

Dr. Marc Weinstock

Weinstock verantwortete insbesondere das Fonds- und das Beteiligungsgeschäft des Unternehmens. Der Aufsichtsrat der HSH Real Estate hat die Entscheidung mit großem Bedauern entgegengenommen, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Weinstock stieß 2002 zur HSH Nordbank Gruppe und baute als Geschäftsführer zunächst den Geschäftsbereich Corporate Finance der Bank auf. Zuvor war er in verschiedenen Positionen für die Commerzbank und die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Pricewaterhouse Coopers tätig.

Der promovierte Diplom-Kaufmann ist Aufsichtsratsmitglied in zahlreichen Unternehmen der Immobilienbranche, Mitglied im Präsidium des Zentralen Immobilien-Ausschuss, Vorsitzender der Bundesarbeitsgruppe “Immobilienwirtschaft und Stadtentwicklung” im Wirtschaftsrat Deutschland sowie Lehrbeauftragter der Fachhochschule Kiel sowie der European Business School, Oestrich-Winkel. (hb)

Foto: HSH Real Estate