- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Fair Value REIT-AG liegt über Plan

Die Fair Value REIT-AG hat in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres einen über der Prognose liegenden Konzernüberschuss verbucht. Er erreichte insgesamt 4,1 Millionen Euro, nachdem im Vorjahreszeitraum 2,4 Millionen Euro erzielt worden waren.

Der Zuwachs gegenüber dem Vorjahr resultiert nach Unternehmensangaben aus geringeren Bewertungsverlusten der Immobilien sowie aus Kosteneinsparungen. Die Fair Value REIT-AG konzentriert sich auf Erwerb, Vermietung und Veräußerung von Gewerbeimmobilien in Deutschland. Derzeit partizipiert das Unternehmen über die Beteiligung an 13 geschlossenen Immobilienfonds an einem Portfolio von 44 Objekten. Ferner ist Fair Value direkte Eigentümerin eines Portfolios von 32 überwiegend als Bankfilialen genutzten Gewerbeimmobilien in Schleswig-Holstein.

Das Unternehmen teilt mit, dass der Vorstand die Prognose für das bereinigte IFRS-Konzernergebnis (EPRA-Ergebnis) im Gesamtjahr 2010 vor dem Hintergrund des guten Zwischenergebnisses von bisher 4,2 Millionen Euro auf 5,1 Millionen Euro angehoben hat. Die Prognose für den ausschüttungsfähigen Gewinn FFO (Funds from operations) steigt von bisher 2,7 auf 3,3 Millionen Euro. (bk)

Foto: Shutterstock