- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

W&W stockt Gremien um Branchengrößen auf

Die Hauptversammlung der Württembergische Lebensversicherung (W&W) hat heute Dr. Heiko Winkler und Dr. Claus-Michael Dill neu in den Aufsichtsrat gewählt. Mit der Bestellung des ehemaligen Vorstandsvorsitzenden der Westfälischen Provinzial Versicherung und der Westfälischen Provinzial Lebensversicherung  respektive des deutschen AXA Konzerns wollen die Stuttgarter die Versicherungsexpertise in ihren Aufsichtsgremien weiter ausbauen.

Im W&W-Aufsichtsrat sind mit Dr. Reiner Hagemann – ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Allianz Versicherung – sowie im Aufsichtsrat der Württembergische Versicherung mit Dr. Joachim Lemppenau – ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Volksfürsorge Holding – weitere Mitglieder aus der Versicherungswirtschaft vertreten.

Darüber hinaus ist mit Dr. Bernhard Schareck, dem ehemaligen Vorstandsvorsitzenden der Karlsruher Versicherungen und ehemaligen Präsidenten des GDV, ein weiterer Repräsentant der Assekuranzbranche in Aufsichtsratsgremien der W&W-Gruppe tätig.

Für den operativen und gestaltenden Bereich wurden mit dem Finanz- und Risikovorstand Dr. Jan Martin Wicke für die W&W und dem Vorstandsvorsitzenden Norbert Heinen für die Württembergischen Versicherungen zwei weitere Führungskräfte aus der Branche gewonnen. Wicke war Vorstand der DBV-Winterthur Versicherungen. Heinen führte die Gerling-Konzern Lebensversicherung als Vorstandschef. (te)

Foto: W&W