- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Deutsche-Bank-Fonds macht in Schweden Kasse

Rreef, der Immobilienfondsmanager der Deutschen Bank, hat für rund 47 Millionen Euro das Objekt “Gullbergs Vass” in Göteborg aus dem Portfolio des offenen Immobilienfonds “Grundbesitz global” veräußert. Käufer ist der schwedische Pensionsfonds Alecta Pensionsförsäkring.

Das Büro- und Geschäftshaus mit rund 15.000 Quadratmetern Nutzfläche hat Rreef nach eigenen Angaben im Dezember 2003 für rund 40 Millionen Euro erworben.

„Der Verkauf wurde zu einem optimalen Zeitpunkt im Lebenszyklus der Immobilie eingeleitet“, meint Georg Allendorf, Sprecher der Rreef-Geschäftsführung.

Im Kalenderjahr 2010 hat die Deutsche-Bank-Tochter 38 Immobilientransaktionen durchgeführt. Damit zählt man sich zu den aktivsten Marktteilnehmern unter den deutschen Immobilien-Kapitalanlagegesellschaften.

Der Grundbesitz global hat aktuell ein Volumen von rund 2,6 Milliarden Euro. Zum Portfolio gehören 51 Immobilien. Die Liquiditätsquote beziffert Rreef auf rund 16 Prozent. (hb)

Foto: Shutterstock