- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Hypothekendiscount erwartet anziehende Zinsen

Der Chef der Europäischen Zentralbank (EZB) Jean-Claude Trichet hat bereits mehrfach signalisiert, die Leitzinsen noch in diesem Monat zu erhöhen. Hypothekendiscount erwartet auch in der Baufinanzierung Zinssteigerungen in der zweiten Jahreshälfte.

Nachdem die EZB im April den Schlüsselzins bereits um 0,25 Prozent erhöht hatte, rechnen Experten nun mit einem weiteren Viertelprozentpunkt, der den Zinssatz auf 1,5 Prozent steigert. “Auch wenn die Auswirkungen auf die Immobilienfinanzierung nicht sofort spürbar sein werden beziehungsweise eingepreist sind, rechnen wir mittel- bis langfristig mit steigenden Zinsen”, sagt Kai Oppel, Sprecher des Baugeldvermittlers Hypothekendiscount. Sein Rat: “Das sollten auch Immobilienbesitzer mit laufenden Finanzierungen bedenken. Sie sollten beim jetzigen Zinsniveau von deutlich unter vier Prozent ein zinsniveausicherndes Forward-Darlehen prüfen”.

Oppels Begründung: “Ein Unterschreiten der derzeitig historisch niedrigen Zinsmarke halten die meisten Experten trotz der Unsicherheiten in einigen Ländern für unwahrscheinlich. Vielmehr indizieren das Konjunkturhoch auf der einen und die steigende Inflation auf der anderen Seite mittelfristig steigende Zinsen.” (te)

Foto: Shutterstock