- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Logistikimmobilien: Hohe Flächennachfrage

Der gesamtwirtschaftliche Aufwärtstrend beflügelt die Nachfrage nach Logistikobjekten. Nach Angaben von BNP Parisbas Real Estate ist der Flächenumsatz im ersten Quartal 2011 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 71 Prozent gestiegen.

Demnach wurden bundesweit rund 1,43 Millionen Quadratmeter umgesetzt. Verantwortlich für das Rekordergebnis sei vor allem eine Reihe von großen Vertragsabschlüssen. Insgesamt entfielen 46 Prozent des Ergebnisses auf Vermietungen über 20.000 Quadratmeter und mehr. Aber auch in den kleineren und mittleren Flächenkategorien wurde eine hohe Nachfrage verzeichnet.

Laut BNP Parisbas hat sich der Umsatz auch in den sechs wichtigsten deutschen Ballungsräumen Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln und München positiv entwickelt, wenn auch nicht mit der gleichen Dynamik wie im bundesweiten Schnitt. Insgesamt wurden dort im ersten Quartal 2011 522.000 Quadratmeter Lagerfläche umgesetzt und damit gut neun Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Die größten Flächenumsätze wurden in Hamburg (158.000 Quadratmeter) und Berlin (127.00 Quadratmeter) registriert.

Außerhalb der genannten Ballungsräume lag das Ergebnis bei 912.000 Quadratmetern, was einer Steigerung um 153 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Laut BNP Parisbas deuten sowohl die vorliegenden Gesuche als auch die positiven wirtschaftlichen Rahmenbedingungen auf eine weiterhin hohe Nachfrage hin. (bk)

Foto: Shutterstock