- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Planet Home steigert vermitteltes Objektvolumen

Der Immobilien- und Finanzierungsvermittler Planet Home hat seine Bilanzzahlen für 2010 vorgelegt. Demnach erhöhte sich das vermittelte Objektvolumen um knapp zehn Prozent auf rund 600 Millionen Euro, die Zahl der Finanzierungsvermittlungen blieb mit 20.000 konstant.

Planet Home verkaufte im vergangenen Jahr rund 5.000 Objekte und damit vier Prozent mehr als im Vorjahr. Dabei habe die erhöhte Nachfrage nach Sachwerten zu soliden Zuwächsen geführt. „Sowohl Privatanleger als auch Kapitalanleger suchen weiterhin die Sicherheit von Immobilien. Gleichzeitig realisieren viele Investoren Gewinne, indem sie ihre Objekte jetzt veräußern“, sagt Dr. Bernd Klosterkemper, Vorstandssprecher der Planet Home AG. Die Kooperation mit verschiedenen Bankpartnern erlaube Kaufinteressenten den Zugriff auf ein großes Objektportfolio. Gleichzeitig könnten auch Verkaufsobjekte einer großen potenziellen Käufergruppe zugänglich gemacht werden.

Auch im Bereich Finanzierung festigte das Unternehmen nach eigener Aussage seine Stellung als Partner für Finanzdienstleister. Mit der Allianz Lebensversicherungs AG, der Immokasse und dem Volkswohl Bund habe Planet Home zuletzt drei weitere Partner gewonnen. Insgesamt wurden rund 20.000 Finanzierungen vermittelt. „Über die Planet Home AG können Banken, Sparkassen und Finanzvertriebe für ihre Kunden auf verschiedenste Immobilienkredite [1] unterschiedlicher Anbieter zugreifen“, so Klosterkemper. Neben dem Kernangebot, der Vermittlung von Darlehen, steige die Nachfrage nach erweiterten Serviceangeboten wie der Kreditvorprüfung oder der Auslagerung der Kundenbetreuung über Internet und Telefon. (bk)

Foto: Shutterstock