Anzeige
9. Januar 2013, 13:01
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Deka-Immobilien Europa kauft für über eine halbe Milliarde Euro in London ein

Deka Immobilien hat für insgesamt rund 565 Millionen Euro die Bürohäuser “5 Aldermanbury Square” und “Palestra” in London für den Liegenschaftsbestand des offenen Immobilien-Publikumsfonds Deka-Immobilien Europa erworben.

Deka-Immobilien-Europa-Aldermanbury-Square-255x300 in Deka-Immobilien Europa kauft für über eine halbe Milliarde Euro in London ein

Aldermanbury Square, London – Fondsobjekt des Deka Immobilien Europa

Verkäufer des Angaben der Kapitalanlagegesellschaft zufolge nahezu vollvermieteten Objekts 5 Aldermanbury Square sind zu je 50 Prozent Scottish Widows und ND Properties (TIAA-CREF). Hauptmieterin ist die zur BNP Paribas Gruppe gehörende Fortis Bank, welche rund 15.800 der insgesamt rund 24.400 Quadratmeter Gesamtmietfläche in dem 2007 fertiggestellten Bürohochhaus angemietet hat. Weitere Mieter sind die internationale Bergbaugesellschaft Rio Tinto, der Business Softwareanbieter Open Link International, die Investmentgesellschaft Ginko Tree Investment und das Personalberatungsunternehmen Michael Page International.

Das Bürogebäude befindet sich im Teilmarkt “City”, also mitten im Londoner Finanzdistrikt und verfügt über eine entsprechende Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Mit dem Ankauf der Büroimmobilie in London setzt der Deka-Immobilien Europa nach eigenem Bekunden seine Strategie fort, in sehr gut vermietete Objekte in Core-Lagen zu investieren, um für die Anleger attraktive Renditen zu erwirtschaften. Eine Nachhaltigkeitszertifizierung nach BREEAM wird angestrebt.

Das vollständig vermietete Büroobjekt “Palestra” wird ebenfalls in den Liegenschaftsbestand des Deka-Immobilien Europa eingebracht. Verkäufer sind Royal London Asset Management und Blackfriars Investment. Das im Jahr 2006 errichtete Gebäude verfügt über eine Gesamtmietfläche von rund 27.600 Quadratmetern Alleinige Mieterin ist die öffentliche Verkehrsorganisation Transport for London (TFL), die dort ihren Hauptsitz untergebracht hat. Die Mietvertragslaufzeit beträgt Angaben der KAG zufolge über 20 Jahre. Die Büro­immobilie befindet sich im Teilmarkt “Southwark” in der Innenstadt von London und verfügt ebenfalls über eine entsprechende Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Das Gebäude besitzt eine Nachhaltigkeitszertifizierung nach BREEAM.

Hintergrund: Der Deka Bank-Konzern ist nach eigenen Angaben der größte Anbieter offener Immobilien­fonds in Deutschland. Die beiden KAGn Deka Immobilien Investment GmbH und West Invest Gesellschaft für Invest­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­ment­­­­­­­­­fonds mbH managen zusammen ein Fondsvermögen von über 24 Milliarden Euro (Stand: 30. November 2012). Die Deka Immobilien GmbH ist als Schwesterunternehmen dieser Gesellschaften für den An- und Verkauf von Immobilien, das Management dieser Assets und alle weiteren Immobilien-Dienstleistungen sowie für die Produktentwicklung zuständig. (te)

Foto: Deka Immobilien

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Incentives Zusatzkrankenversicherung – so bleiben sie steuerfrei

Viele Unternehmen sichern ihre Mitarbeiter mit sogenannten Zukunftssicherungsleistungen gegen allerlei Ungemach ab. Damit solche Gehaltsextras auch steuerfrei bleiben, kommt es auf die richtige vertragliche Gestaltung an.

mehr ...

Immobilien

Wohn-Riester: Das müssen Sie wissen

Bauherren und Käufer von selbstgenutztem Wohneigentum können sich bei einer Wohn-Riester geförderten Finanzierung oft Vorteile von mehreren Zehntausend Euro sichern. Dennoch lassen immer noch viele die staatliche Unterstützung ungenutzt. Oft aus purer Unwissenheit. Laut aktueller LBS-Riester-Umfrage haben sich mehr als 60 Prozent der Menschen noch nicht mit der Riester-Förderung beschäftigt, mehr als 40 Prozent wissen nicht, ob sie förderberechtigt sind.

mehr ...

Investmentfonds

Ende des Handelskriegs?

China wählt einen ungewöhnlichen Weg, um den Handelsstreit mit den USA zu beenden. Nach Berichten des Nachrichtenportals “Bloomberg” will das Land US-Waren kaufen, um das Defizit auszugleichen. Das Angebot sei bereits von Anfang Januar.

mehr ...

Berater

Recruiting: Mit Jobstory die Richtigen finden

Die Suche nach Mitarbeitern ist nichts anderes als die Suche nach einem Lebenspartner. Wie kann dieses Unterfangen erfolgreich gestaltet werden?

Gastbeitrag von Hans Steup, Versicherungskarrieren

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

BVI: Studie bestätigt Kostentransparenz bei Fonds

Der deutsche Fondsverband BVI bewertet die jüngste ESMA-Studie zu Kosten und Wertentwicklung von Finanzprodukten für Privatanleger positiv.

mehr ...