Ernst Hanfstaengl wechselt zu CBRE

Zum 1. September ist Ernst Hanfstaengl (44) von Jones Lang LaSalle, wo er fünf Jahre als Teamleiter Consulting Services tätig war, zum Immobilienberatungsunternehmen CBRE gewechselt. Dort übernimmt er die Position des Head of Transaction Advisory im Bereich Global Corporate Services.

Ernst Hanfstaengl, CBRE

Hanfstaengl wird bei CBRE deutschlandweit Corporate-Kunden bei der Vorbereitung und Umsetzung von Standort- und Flächenstrategien bis hin zur Transaktion unterstützen.

Umnutzungsoptionen für gewerbliche Immobilien

Darüber hinaus wird seine Abteilung Umnutzungsoptionen für nicht betriebsnotwendige Industrie- und Büroimmobilien entwickeln und durchführen. Der Diplom-Geograph und Diplom-Sachverständige (DIA) verfügt über eine insgesamt 15jährige Berufserfahrung in der Immobilienwirtschaft.

„Mit Ernst Hanfstaengl haben wir einen kompetenten Ansprechpartner gewinnen können, der seine umfangreichen Erfahrungen in unser Team einbringen wird.

Mit dieser Abteilung wollen wir mit einem voll umfänglichen Dienstleistungsangebot ganz speziell auf die Bedürfnisse von Unternehmen eingehen, langjährige nicht betriebsbedingte Standorte in Deutschland neuen Nutzungen zuzuführen und somit Kapital zu entbinden“, erklärt Alexander v. Erdély, Head of GCS bei CBRE in Deutschland. (mh)

Foto: CBRE

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.