- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Baustart für “Heritage Garden” – 40 Prozent der Eigentumswohnungen vermarktet

Der Projektentwickler Sanus AG hat die Bauarbeiten im Rahmen Großprojekts “Heritage Garden” in Angriff genommen. Auf der Berliner Halbinsel Alt-Stralau sollen 106 Eigentumswohnungen entstehen. Eigenen Angaben zufolge sind 40 Prozent der Neubauvillen des ersten Bauabschnitts am Wasser bereits vermarktet.

Die Fertigstellung der Eigentumswohnungen mit Grundflächen zwischen 50 und 167 Quadratmetern ist bis 2015 vorgesehen. Das Ensemble wird laut Sanus im kubischen Stil errichtet, ist von Grünflächen und Spielplätzen umgeben und befindet sich in direkter Wasserlage. Vier Seevillen liegen am Ufer; sie verfügen über jeweils sieben Wohnungen auf vier Etagen mit Sockelgeschoss, Aufzug und Garagenstellplätzen. Im dahinterliegenden Park werden fünf weitere Villenhäuser mit jeweils elf bis 24 Wohnungen über zwei bis drei Etagen realisiert.

Die Wohneinheiten auf dem rund 11.400 Quadratmeter großen Baugrundstück kosten zwischen 3.400 und 6.500 Euro pro Quadratmeter. Die Ausstattung umfasst nach Anbieterangaben Parkettfußböden, Feinsteinzeugfliesen, Einbauküche, Sanitär-Luxusausstattung, Balkon, Terrasse, Dachterrasse und Fußbodenheizung.

Das Gesamtinvestitionsvolumen wird auf rund 28 Millionen Euro beziffert. Seit dem Verkaufsstart im Herbst 2012 wurden eigenen Angaben zufolge bereits 40 Prozent der exklusiven Wohneinheiten des ersten Bauabschnitts vermarktet.

“Mitten im Szenebezirk Friedrichshain und gleichzeitig ein Gegengewicht zum hektischen Stadtleben – die zentrale, aber ruhige Lage des Objekts mit Blick aufs Wasser war für Investoren und Eigennutzer ein wichtiger Faktor für die Kaufentscheidung”, erläutert Sanus-Vorstand Marc Wiese [1]. (te)

Foto: Sanus