- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Offener Immobilienfonds Degi Europa zahlt erneut an Anleger aus

Die Anleger des Degi Europa erhalten im Zuge der Abwicklung des offenen Immobilienfonds [1] die nunmehr fünfte Auszahlung [2]. Diese liegt bei 60 Cent pro Anteil. Das hat die Aberdeen Immobilien Kapitalanlagegesellschaft bekannt gegeben.

Der Degi Europa will die Auszahlung an die Anleger, die deutlich geringer als die vorherigen [3] ausfällt, am 25. Januar 2013 leisten. Eigenen Angaben zufolge ist die Tranche zu zwei Dritteln steuerfrei. Demnach sind lediglich 0,2019 Euro pro Anteil steuerpflichtig, das entspricht 33,65 Prozent des ausgezahlten Betrages. Laut der Aberdeen KAG beträgt die effektive Steuerlast für Privatanleger 0,0533 Euro pro Anteil  beziehungsweise 8,9 Prozent des Auszahlungsbetrages (Kapitalertragsteuer inklusive Solidaritätszuschlag ohne Kirchensteuer; für im Privatvermögen gehaltene Anteile hat die Kapitalertragsteuer abgeltende Wirkung; “Abgeltungssteuer”). Die “geordnete Auflösung” des offenen Immobilienfonds sieht regelmäßige Rückzahlungen an die Anleger im Sechs-Monats-Turnus vor.

Die nächste Auszahlung an die Anleger soll in sechs Monaten, im Juli 2013, erfolgen. Die Höhe hängt im Wesentlichen vom Verkauf weiterer Immobilien des Degi Europa ab. Aberdeen will Anleger auf der Homepage www.aberdeen-immobilien.de informieren. (te)

Foto: Shutterstock