- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

KGAL: Büromarkt 2014 voller Elan

Der Initiator KGAL erwartet 2014 ein lebhaftes Investment- und Vermietungsjahr auf dem deutschen Büroimmobilienmarkt. Dies teilte das Unternehmen in einem aktuellen Marktbericht mit.

KGAL beobachtet derzeit ein Stimmungshoch am deutschen Büromarkt.

Die Prognose werde getragen durch die “positiven realwirtschaftlichen Perspektiven für weite Teile Europas und die besondere Anziehungskraft Deutschlands als Investitionsziel“, heißt es in dem Marktbericht.

Zu befürchten sei allerdings, dass die zunehmende Verknappung des Angebots an Core-Büroobjekten mit erstklassigen Qualitätsstandards die Investmentdynamik bremsen könnte und sich das hohe Preisniveau ohne fundamentale Begründung halte. Die Anlegerrenditen würden so weiter unter Druck geraten. Investoren könnten dann ihre Portfolio-Renditen nur durch ein Ausweichen auf Büroinvestitionen in B-Lagen oder B-Städten alimentieren.

Deutlich mehr Neubauten erwartet

Doch das derzeitige Stimmungshoch am Büromarkt macht laut Marktbericht auch Hoffnung: Die lange Zeit “lethargische Neubautätigkeit” mit einem jährlichen Fertigstellungsvolumen in 2012 und 2013 von lediglich 820.000 bzw. 900.000 Quadratmetern Bürofläche könne jetzt spürbar aktiviert werden. So erwartet KGAL im Bürosektor der “Big 7” in diesem Jahr Fertigstellungen in Höhe von 1,2 Millionen Quadratmetern – 32 Prozent mehr als 2013 und 42Prozent mehr als 2012. Zudem werde die Bürobeschäftigung an den sieben wichtigsten Standorten nach Angaben des Marktforschungsinstituts Bulwien Gesa 2014 um 1,6 Prozent steigen. (kb)

Foto: Shutterstock