- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Neues Vorstandsmitglied im Bundesverband der Immobilienfinanzierer

Dieter Jurgeit, Vorstandsvorsitzender der PSD Bank Nord eG, ist in den Vorstand des Bundesverbandes der Immobilienfinanzierer (bvdif) gwählt worden. 

Dieter Jurgeit neu im bvdif

Der Verband sieht sich als Interessenvertreter der circa 10.000 freien Immobilienfinanzierer in Deutschland. “Ich freue mich darauf, zukünftig im Wirtschafts- sowie im Justizministerium bei Anhörungen die Auslegung und Umsetzung der EU-Wohnimmobilienkreditrichtlinie zu begleiten und hierbei die Interessen der vielen freiberuflichen Baufinanzierungsvermittler vertreten zu können”, so Jurgeit.

Die Umsetzung der EU-Richtlinie in nationales Recht hat seitens des Gesetzgebers bis März 2016 in Deutsches Recht zu erfolgen. Hierbei wird dies auch massive Auswirkungen auf die zukünftig nachzuweisende Qualität der vielen tausend Baufinanzierungsberater in allen deutschen Bankinstituten haben, erwartet der bvdif.

Einheitliche Ausbildungs- und Beratungsstandards

Geplant sind unter anderem die Registrierung aller Berater in einem zentralen Register, die Zertifizierung eines einheitlichen Ausbildungs- und Beratungsstandards sowie die Erweiterung der vorvertraglichen Informationspflichten gegenüber Kunden durch ein Europäisch Standardisiertes Informationsblatt (kurz ESIS). Für Banken und freie Immobilienvermittler wird dies eine verstärkte Investition in die Ausbildung sowie einen höheren organisatorischen Aufwand nach sich ziehen.

“Hier gilt es, durch eine gezielte Verbandsarbeit mit Augenmaß diese EU-Verordnung in nationales Recht umzusetzen”, so Jurgeit. Neben ihm gehören noch Dr. Joachim Klare (ehemaliger Vorstand der BHW Bausparkasse) sowie John Semmler dem Vorstandsgremium an.

Foto: bvdif